Triumph des Schwarms

Kollektive Intelligenz oder gefährliche Masseneffekte?

Beitrag aus Praxis Politik - Ausgabe April Heft 2 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200034014514
Schulform
Realschule, Realschule plus, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsgrundbildungsjahr, Berufsfachschule, 1-jährige, Fachschule
Schulfach Politik
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.04.2013
Dateigröße 833,5 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Editha Salisbury
Verlag Westermann

Beschreibung

Das Internet ist dezentral, ohne Führung, selbstorganisierend und nicht kontrollierbar. Ein dynamisches Gebilde mit diesen Eigenschaften ist potenziell ebenso nutzbringend wie gefährlich. Berge versetzende Kollaborativität, ebenso wie blinde Destruktivität sind jederzeit möglich.

Schlagworte: Medien und Politik, Medienkompetenz, Arbeit im Wandel, Partizipation, Internet

PRAXIS POLITIK abonnieren und Vorteile sichern!

Anschaulich politische Bildung vermitteln!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS POLITIK kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Der Algorithmus, wo ich mit muss
Die Macht von Internet-Suchmaschinen regulieren?

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

World Wide Web
Kann der Staat seine Bürger hier noch schützen?

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Schöne neue Partizipationswelt?
Möglichkeiten und Grenzen der Internet-Demokratie

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr

Alle 6 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete