Generationenprojekt: Umbau des Emscher-Systems

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Juli / August Heft 7-8 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010750
Schulform
Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Hochschule, Berufsgrundbildungsjahr, Berufsfachschule, 1-jährige, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 9
Erschienen am 15.07.2013
Dateigröße 2,0 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Jochen Stemplewski, Christian Sauerland, Mario Sommerhäuser
Verlag Westermann

Beschreibung

Das rechtsrheinische Einzugsgebiet der Emscher umfasst den Kernbereich und den Überwiegenden Flächen- sowie Einwohneranteil des ehemaligen Industriereviers "Ruhrgebiet" mit Großstädten wie Dortmund, Bochum, Gelsenkirchen, Essen, Oberhausen und Duisburg. In Dinslaken mündet die Emscher heute in den Rhein. Mit einer Bevölkerungsdichte von ca. 2700 Einw./km² ist die Emscherregion einer der größten und am dichtest besiedelten Ballungsräume in Europa.

Schlagworte: Emscher, Flusssanierung, Gewässer, Deutschland, Ruhrgebiet

GEOGRAPHISCHE RUNDSCHAU abonnieren und Vorteile sichern!

Das führende Magazin für den wissenschaftlichen Transfer!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv der GEOGRAPHISCHEN RUNDSCHAU kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Wege des Wassers
Einblicke in den Wasserkreislauf

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Traditionelle Bewässerung als Kulturerbe Europas

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Kühlwasserversorgung zu Zeiten des Klimawandels

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete