Tödlich versalzen

Die Folgen des Streusalzeinsatzes

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Januar Heft 1 / 2014

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013457
Schulform
Hauptschule, Realschule, Realschule plus, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsgrundbildungsjahr
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 12. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.01.2014
Dateigröße 431,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Karoline Kucharzyk
Verlag Westermann

Beschreibung

In diesem Unterrichtsvorschlag werden die Folgen des Einsatzes von Streusalz auf den Boden analysiert. Die aufgezeigten kausalen Wirkungsketten stehen hierbei kontrovers zu der häufig bedenkenlosen Verwendung von Streusalz in der Öffentlichkeit.

ab Klassenstufe 8

Schlagworte: Experimente, Ökosysteme, Geoökologie, Bodenkunde, Modelle, Bodenversalzung, Ökologie

PRAXIS GEOGRAPHIE abonnieren und Vorteile sichern!

Die führende Zeitschrift für die Unterrichtspraxis!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GEOGRAPHIE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Mensch und Boden

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Bodenversalzung in den Subtropen
Eine Unterrichtseinheit mit digitalen Medien

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr

"Peak Soil" - zunehmende Knappheit der Ressource Boden

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete