Die amerikanische Automobilindustrie

Auswertung einer komplexen Karte mithilfe der Lupen-, Schichten-, Fenster- und Zoommethode

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Juni Heft 6 / 2014

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013525
Schulform
Hauptschule, Realschule, Realschule plus, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsgrundbildungsjahr
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 01.06.2014
Dateigröße 830,7 kB
Dateiformat PDF-Dokument
Autoren/Autorinnen Christine Kreuzberger, Norma Kreuzberger
Verlag Westermann

Beschreibung

Das aufgabenbezogene Auswerten von Karten gehört zu den grundlegenden Methodenkompetenzen im Geographieunterricht, denn Karten sind ein fachspezifisches Material für das Erarbeiten von Sachzusammenhängen wie kein anderes. Die Progression im Aufbau einer Kartenlesekompetenz endet nicht mit dem Mittleren Schulabschluss bzw. der Sekundarstufe I, sondern wird in der Sekundarstufe II bis zum Abitur fortgesetzt. Allerdings wird von den Schülern eine in der Sekundarstufe I erworbene Methodenkompetenz erwartet. Die Schüler sollen in der Lage sein, Informationen zur Behandlung von geographischen Fragestellungen aus Karten zu gewinnen. Wie diese Informationen gewonnen werden, ist nicht festgelegt, dennoch kann davon ausgegangen werden, dass der Schüler über Strategien verfügen muss. Je komplexer eine Karte ist, desto wichtiger ist es, Strategien anzuwenden, um die Vielzahl an Informationen zu strukturieren und auszuwerten.

Sekundarstufe II

Schlagworte: Atlasarbeit, Nordamerika, Automobilindustrie, Standortfaktoren, Strukturwandel, Diercke, USA, Kartenarbeit

PRAXIS GEOGRAPHIE abonnieren und Vorteile sichern!

Die führende Zeitschrift für die Unterrichtspraxis!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GEOGRAPHIE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Reflexive Kartenarbeit
Hinterfragen als alltägliche und fachliche Praxis

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Von der Kartenübersicht bis zum Register
Erste Schritte mit dem Atlas

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Problemorientierte Kartenauswertung mit der Methode "Lebendige Karte"
Ein Aufgabenbeispiel zu Sturmfluten und Hochwasserschutz in der Hamburger Elbmarsch

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete

Geographische Rundschau print+digital
Abonnement für Privatpersonen

Geographische Rundschau digital
Abonnement für Privatpersonen

Praxis Geographie print+digital
Abonnement für Privatpersonen

Praxis Geographie print+digital
Probe-Abonnement für Privatpersonen

Praxis Geographie digital
Abonnement für Privatpersonen

Praxis Geographie digital
Probe-Abonnement für Privatpersonen