Verkannte Quellen

Zeitgeschichtliche Sachzeugnisse im Geschichtsunterricht

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe Juli Heft 4 / 2014

Produktinformationen

Produktnummer OD200031012744
Schulform
Hauptschule, Realschule, Realschule plus, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsgrundbildungsjahr, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.07.2014
Dateigröße 867,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Thorsten Heese, Rainer Brieske
Verlag Westermann

Beschreibung

Unser Alltag ist voller Dinge. Von der Zahnbürste bis zur Dienstmarke - im Privat- wie im Berufsleben sind die "unauffälligen Begleiter" so allgegenwärtig, dass wir sie kaum wahrnehmen. Ihre Selbstverständlichkeit verstellt den Blick auf den außerordentlichen Quellenwert, den diese Zeugnisse gelebter Geschichte verkörpern. Im Geschichtsunterricht können sie als materielle Überreste zu Medien historischen Lernens werden. Doch die Chance, aus Sachquellen didaktisches Kapital zu schlagen, wird bislang kaum genutzt.

Basisbeitrag

Schlagworte: Deutschland nach 1945, Sachquellen, Alltagsgeschichte, Entdeckendes Lernen, Bundesrepublik Deutschland, Nachkriegszeit, DDR, Quellenarbeit

PRAXIS GESCHICHTE abonnieren und Vorteile sichern!

Kluge Konzepte für anschaulichen Unterricht

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GESCHICHTE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Deutschland zwischen 1945 und 1961
Kontrast-, Konvergenz-, Parallel- oder Verflechtungsgeschichte? - Didaktische Überlegungen

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Drei Tage im Juni 1948
Die Banknoten als Spiegel der Währungsreformen

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Ein Zeichen der Einheit?
Das Parteiabzeichen der SED

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete