AUF SPURENSUCHE: Religion und Frömmigkeit in der Aufklärung

Die Franckeschen Stiftungen in Halle

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe September Heft 5 / 2014

Produktinformationen

Produktnummer OD200031012769
Schulform
Hauptschule, Realschule, Realschule plus, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsgrundbildungsjahr, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 26.08.2014
Dateigröße 449,1 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Julian Kümmerle
Verlag Westermann

Beschreibung

Die Franckeschen Stiftungen befinden sich zu Beginn des 21. Jahrhunderts auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe. Im Rückblick auf die Person August Hermann Franckes (1663-1727) und dessen Bildungs- und Sozialwerk lässt sich nicht nur die komplexe Beziehung von Reli-gion und Aufklärung skizzieren. Vor Ort zeigt sich auch, inwiefern Franckes Lebenswerk in geschichtsdidaktischer Hinsicht zur historischen Gegenwartsorientierung beitragen kann.

Schlagworte: Aufgeklärter Absolutismus, Franckesche Stiftungen, Aufklärung, Frühe Neuzeit, Barock, Religion, Francke (August Hermann)

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Das Zeitalter der Aufklärung
Abgeschlossene Epoche oder unvollendetes Projekt?

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Aufklärung im Geschichtsunterricht
Didaktische Überlegungen

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Legitime Herrschaft?
Die politischen Theorien der Aufklärung

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete