Generisches Schreiben - Das Autorenporträt

Beitrag aus Deutschunterricht - Ausgabe Februar Heft 1 / 2015

Produktinformationen

Produktnummer OD200038013940
Schulform
Hauptschule, Realschule, Realschule plus, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Hochschule, Berufsgrundbildungsjahr, Fachschule
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.02.2015
Dateigröße 1,8 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen EIKE THÜRMANN, ANNA ULRIKE SCHÜTTE
Verlag Westermann

Beschreibung

Das Konzept des generischen Schreibens unterstützt schwächere Schülerinnen und Schüler darin, die Anforderungen zu überwinden, die das materialgestützte informierende Schreiben an ihre Schreibkompetenz stellt. Die Umsetzung eines solchen generischen Schreibzyklus im Unterricht wird am Beispiel von Autorenporträts aktueller Jugendbuchautoren gezeigt.

Klassenstufe: 7-10

Schlagworte: Materialgestütztes Schreiben, Schreibkompetenz, Autorenporträts, Mohl (Nils), Steinhöfel (Andreas), generisches Schreiben, Röder (Marlene), informierendes Schreiben, Schreiben

PRAXIS DEUTSCHUNTERRICHT abonnieren und Vorteile sichern!

Den Deutschunterricht neu gestalten!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS DEUTSCHUNTERRICHT kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Materialgestütztes informierendes Schreiben

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Was sind Märchen? - Informationen sammeln

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr

Slacklining - Informationstexte überarbeiten

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete