Meine Merkliste

Momentan befindet sich noch nichts auf Ihrer Merkliste.

Zur Merkliste
Mein Schreibtisch

Loggen Sie sich jetzt ein, um alle Vorteile Ihres Westermann-Kundenkontos wahrzunehmen.

Anmelden
Neues Konto erstellen
Mein Warenkorb

Momentan befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Zum Warenkorb
Zurück

Goethe, Johann Wolfgang von: Iphigenie auf Tauris – Epochenumbruch 18./19. Jh.

Analyse eines literarischen Textes mit weiterführendem Schreibauftrag

EinFach online

Sofort verfügbar
4,50 €
Zum Kauf anmelden
Exklusiv für Lehrkräfte und Schulen
Dieses Produkt darf nur von Lehrkräften, Referendaren/Referendarinnen, Erzieher/-innen und Schulen erworben werden. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an.
Produktnummer

OD100101000075

Schulfach

Deutsch

Klassenstufe

11. Schuljahr bis 12. Schuljahr

Erschienen am

25.03.2013

Dateigröße

221,0 kB

Dateiformat

Word-Dokument

Es handelt sich um eine Klausur, die in Unterrichtsreihen zu Johann Wolfgang von Goethes Drama „Iphigenie auf Tauris“ in Grund- und Leistungskursen der gymnasialen Oberstufe eingesetzt werden kann.

Die Schülerinnen und Schüler analysieren in Aufgabe 1 einen Auszug aus Max Frisch Tagebuch-Essay „Die Unmöglichkeit, sittlich zu sein und zu leben“. In einem zweiten Arbeitsauftrag erörtern sie mit Bezug auf eine zentrale Textstelle aus Goethes Drama, inwieweit sich Iphigenies Werte von Max Frischs Erläuterungen unterscheiden.

Der Klausurvorschlag umfasst die beiden zu erarbeitenden Texte, einen ausführlichen tabellarischen Bewertungsbogen sowie Hinweise zur Bepunktung und Benotung der Klausur.