Mehr Dorf oder mehr Stadt?

Mit Familie Sommer auf Wohnungssuche im Sauerland

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Mai Heft 5 / 2016

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013826
Schulform
Hauptschule, Realschule, Realschule plus, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsgrundbildungsjahr
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 02.05.2016
Dateigröße 392,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Jutta Bedehäsing
Verlag Westermann

Beschreibung

Was ist in der Stadt möglich, was im ländlichen Raum? Mithilfe der Methode "Planen und Entscheiden" treffen die Schüler anhand von Wohnungsanzeigen nicht nur eine begründete Auswahl für einen neuen Wohnort der Familie Sommer, sondern lernen auch die besonderen Merkmale des städtischen bzw. ländlichen Raumes und dessen Übergangsbereiche kennen.

Schlagworte: Entscheidungsspiele, Raumplanung, Ländlicher Raum, Siedlungsgeographie, Methodik und Didaktik, Stadt, Planspiele, Wohnen

PRAXIS GEOGRAPHIE abonnieren und Vorteile sichern!

Die führende Zeitschrift für die Unterrichtspraxis!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GEOGRAPHIE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

Ländliche Räume in Deutschland zwischen Multifunktionalität und Polarisierung

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Dörfer - kennst du eins, kennst du alle?
Die Diversität des ländlichen Raums erkennen lernen

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Der agrarisch geprägte Raum
Kartenarbeit am Beispiel westliches Niedersachsen

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete