Rückgang der alpinen Vergletscherung

Das Beispiel der Ötztaler Alpen

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe März Heft 3 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013967
Schulform
Hauptschule, Realschule, Realschule plus, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsgrundbildungsjahr
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 01.03.2017
Dateigröße 382,8 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Martin Danner, Tobias Schüttler
Verlag Westermann

Beschreibung

Am Beispiel der Ötztaler Alpen werden Intensität und Auswirkungen des Rückgangs alpiner Gletscher analysiert. Satellitenbilder aus den Jahren 1990 und 2011 dienen dabei als Basis für einen Vergleich der computergestützten Klassifikation von Schnee- und Eisflächen im Gebiet.

Schlagworte: Alpen, Satellitenbilder, Bayerische Alpen, Fernerkundung, Gletscher

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Erdbeobachtung mit Satelliten
Potenziale und Anwendungsfelder moderner Fernerkundung

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Geographieunterricht mit Satellitenbildern innovativ gestalten

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die Atmosphäre im Blick
Interaktiver MINT-Unterricht mit ISS-Videos und Satellitenbildern

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete