"Schwierige Entscheidung"

Das Problem der Sterbehilfe anhand medizinethischer Fallbeispiele

Beitrag aus Praxis Philosophie und Ethik - Ausgabe Oktober Heft 5 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200048000611
Schulform
Realschule, Realschule plus, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Berufsgrundbildungsjahr, Berufsfachschule, 2-jährige
Schulfach Ethik, Philosophie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Dateigröße 185,5 kB
Dateiformat PDF-Dokument
Autoren/Autorinnen BENJAMIN HEIL
Verlag Westermann

Beschreibung

Die Analyse ethischer Fallbeispiele hat durch die Neuausrichtung
der Aufgabenarten in der gymnasialen Oberstufe
eine deutliche Aufwertung erhalten. Daher macht die UE
deutlich, dass monoethische Argumentationen schnell an
ihre Grenzen stoßen und stattdessen plurale Ethikansätze
herangezogen werden müssten.

Schlagworte: Passive Sterbehilfe, Präferenzutilitarismus, Aktive Sterbehilfe, Recht auf Tötung, Medizinethik

PRAXIS PHILOSOPHIE & ETHIK abonnieren und Vorteile sichern

Materialien für die Sek. I und II

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS PHILOSOPHIE & ETHIK kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Weitere Inhalte der Ausgabe

6E5UN3HE1T!
Medizinethik im 21. Jahrhundert

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Das Ethos des Mediziners
Voraussetzungen, Anforderungen und Praxis in der Medizin 4.0

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Gesundheit – eine Frage der Gerechtigkeit?
Die Bürgerversicherung auf dem Prüfstand der Philosophie

Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete