Ibn Battuta

Der arabische Marco Polo?

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe November Heft 6 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013085
Schulform
Hauptschule, Realschule, Realschule plus, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Berufsgrundbildungsjahr, Fachschule
Schulfach Geschichte, Geschichtlich-soziale Weltkunde, Gesellschaftslehre
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr
Seiten 3
Erschienen am 01.11.2017
Dateigröße 347,3 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Miriam Schmidt-Wolff
Verlag Westermann

Beschreibung

27 Jahre lang bereiste Ibn Battuta als Forscher, Abenteurer, Diplomat, Gelehrter, Jurist und Pilger im 14. Jahrhundert fast die gesamte islamische Welt und Gebiete jenseits davon. Er durchquerte 50 Länder und legte dabei vermutlich rund 120.000 km zurück. Seine teils unglaublichen Erlebnisse verschriftlichte er in einem Reisebericht, dem Rihla.

Schlagworte: Kolonialismus, Arabische Expansion, Entdecker, Ibn Battuta

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Entdecker und Entdeckte?
Kolonialismus, koloniale Perspektive und die Folgen

Dateigröße: 426,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 13. Schuljahr

"Begegnungen"
Didaktische Überlegungen zu "Entdeckern" und "Entdeckten"

Dateigröße: 58,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr

„Terra! Terra!“
Kolumbus_ Landung in der „Neuen Welt“

Dateigröße: 533,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Alle 13 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete