Erdbebenzonen der Erde

Erdplatten und Plattengrenzen

Arbeitsblätter Aktuell-Service

Produktinformationen

Produktnummer OD200029014057
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 9. Schuljahr
Seiten 3
Erschienen am 03.11.2017
Dateigröße 1,2 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Klaus Claaßen, Sylke Haß
Verlag Westermann

Beschreibung

Das Arbeitsblatt zielt auf eine selbstständige erste Erarbeitung des geographischen Phänomens Erdbeben durch die Schüler (allein oder in Partnerarbeit). Die Schüler müssen zur Einordnung der Erdbeben eine Verortung mithilfe des Gradnetzes vornehmen bzw. sie könnten auch den Atlas zur Bestimmung der angegebenen Erdbebenregionen nutzen (Orientierungskompetenz). Sie können so in der Karte den Zusammenfall der Erdbebenzonen mit den Plattengrenzen und die besondere Gefährdung rund um den zirkumpazifischen Feuerring erkennen, bevor der Lehrer in eine vertiefende Erarbeitung der Plattentektonik mittels Lehrbuch/Atlas (vgl. Diercke Weltatlas 2015, S. 243) einsteigt.

Schlagworte: Erdbeben, Plattentektonik, Erdplatten, Risikozone, Naturkräfte, Plattengrenzen

PRAXIS GEOGRAPHIE abonnieren und Vorteile sichern!

Die führende Zeitschrift für die Unterrichtspraxis!

Die Zeitschrift erscheint als Print- und als digitale Version. Beiträge und Materialien können im Online-Archiv von PRAXIS GEOGRAPHIE kostenlos recherchiert und heruntergeladen werden (nur für Privatpersonen).
Jetzt kostengünstig Probelesen oder gleich zum Vorteilspreis abonnieren!

ZU DEN ABO-ANGEBOTEN

Spar-Pakete