Bausteine Religion

Praxisorientierte Heilerziehungspflege
Schülerband

Abbildungen und Probeseiten

Produktinformationen

ISBN 978-3-427-04866-4
Auflage 1. Auflage 2009
Land Alle Bundesländer
Schulform
Fachschule, Berufsfachschulen, Fachakademie
Schulfach Religion allgemein
Beruf Sozialassistent/in, Heilpädagoge/-pädagogin, Heilerziehungspfleger/in/Heilerzieher/in
Seiten 208
AutorInnen Sabine Schäper
Maße 17,0 x 24,0 cm
Einbandart Broschur
Konditionen Wir liefern zur Prüfung an Lehrkräfte mit 20 % Nachlass.
Verlag Bildungsverlag EINS

Beschreibung

Die Reihe "Praxisorientierte Heilerziehungspflege" ist speziell auf den heilerziehungspflegerischen Bereich abgestimmt und vermittelt die Inhalte anschaulich und in einer schülergerechten Sprache nach dem Dreischnitt-Konzept "Denken-Handeln-Reflektieren". Das praxisorientierte Konzept beitet zahlreiche Anregungen, Materialien, Aufgaben und Schaubilder zur Visualisierung komplexer Inhalte.

Bausteine der Religion

Der Titel behandelt folgende didaktisch aufbereitete Themen:

  • Religion - Was den Menschen unbedingt angeht
  • Glaube in Gemeinschaft
  • Die Welt als Gottes Schöpfung
  • Gott - ein Tätigkeitswort
  • Helfen - Sorgen - Heilen - Begleiten: Grundmotive christlicher Praxis
  • Menschenbilder
  • Ethische Grundbegriffe und Grundpositionen
  • Grundfragen an den Grenzen des Lebens: Bioethik
  • Den Glauben leben und erleben: Spiritualität
  • Begleitung am Lebensende

Erfahren Sie mehr über die Reihe.

Zugehörige Produkte

Falldokumentationen - Materialien für Unterricht und Examensvorbereitung
Praxisorientierte Heilerziehungspflege
Schülerband

Bausteine der Pflege
Praxisorientierte Heilerziehungspflege
Schülerband

Bausteine des Rechts
Praxisorientierte Heilerziehungspflege
Schülerband

Alle 3 zugehörigen Produkte anzeigen

Waschzettel

Heilpädagogik/ Heilerziehungspflege

Dateigröße: 1,5 MB
Dateiformat: Word-Dokument

Rezensionen

Im ersten Kapitel dieses Buches werden Fragen nach der Bedeutung von religiösen Bindungen und Glaubensvorstellungen in der Praxis der Heilerziehungspflege behandelt sowie die Rolle des Glaubens im Leben behinderter Menschen und Ihrer Begleiter. Obwohl die Gemeinschaft hinsichtlich des Glaubens eine wichtige Rolle spielt, stoßen auch hier Menschen mit Behinderungen auf Barrieren und es stellt sich die Frage, ob nicht gerade christliche Gemeinden als Orte von Inklusion fungieren sollten. Auch in den folgenden Kapiteln "Die Welt als Gottes Schöpfung" und "Gott - ein Tätigkeitswort" wird immer wieder eine Verbindung zu Menschen mit Behinderungen hergestellt. Neben Grundmotiven christlicher Praxis stellt sich die Frage, welche Menschenbilder die Einstellung gegenüber Menschen mit Behinderungen in der Gesellschaft prägen. Die Autorin behandelt in eigenen Kapiteln auch ethische Grundbegriffe und -positionen sowie Grundfragen an den Grenzen des Lebens. Zuletzt geht es um Begleitung am Lebensende. Am Ende jedes Kapitels befinden sich Anregungen und Materialien zum jeweiligen Thema und im Anhang gibt es neben einem Verzeichnis von Bibelstellen auch ein Literaturverzeichnis. Dieses Buch ist Lehrenden und Studierenden, die sich mit dem Thema Religion im Zusammenhang mit der Heilerziehungspflege praktisch auseinandersetzen möchten, zu empfehlen.

Quelle: lebenshilfe Österreich, Bibliotheksnachrichten, Neuzugänge 10/2009 - 05/2010, 30.06.2010

Benachrichtigungs-Service

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald es zu dieser Produktreihe Neuigkeiten gibt. Dazu gehören natürlich auch Neuerscheinungen von Zusatzmaterialien und Downloads.
Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Jetzt anmelden