Experimentierbox Hygiene und Krankheitsübertragung, 6-tlg. Neu

Produktinformationen

Artikelnummer L30300
Land Alle Bundesländer sowie Luxemburg
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Grundschule 5/6, Orientierungsstufe, Förderstufe, Förderschule, Hauptschule, Realschule, Realschule plus, Sekundarschule, Mittelschule, Mittelstufenschule, Regelschule, Regionale Schule, Regionalschule, Oberschule, Integrierte Gesamtschule, Kooperative Gesamtschule, Gemeinschaftsschule, Stadtteilschule, Verbundschule, Gymnasium
Schulfach Sachunterricht
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Alter 6 Jahre bis 10 Jahre
Maße 19,1 x 26,5 cm

Beschreibung

Handhygiene in der Schule - aktueller denn je!

Mit der Experimentierbox zum richtigen Händewaschen - spielerisch über Selbsterfahrung!

Krankheitserreger werden über Tröpfcheninfektion und dann oft über die Hände übertragen. Meist ist uns nicht bewusst, wie viele Gegenstände wir im Alltag berühren! 85 Prozent aller Ansteckungen erfolgen durch Händeschütteln, Anfassen eines verseuchten Griffs, z. B. Türklinke etc.
Vorbeugen ist eigentlich einfach: Wer sich selbst und andere vor Ansteckungen schützen will, sollte sich mehrmals täglich die Hände waschen, um krankheitserregende Organismen abzuwaschen. Aber für Kinder ist nicht immer einsichtig, warum sie ständig ihre Hände waschen sollen.

Mit einfachen Versuchen vermittelt die Experimentierbox Hygiene und Krankheitsübertragung Kindern, wie wichtig Händewaschen ist und warum sie sich dadurch vor Krankheiten schützen können. Hier werden die Kinder zu kleinen UV-Detektiven und eignen sich spielerisch interessantes Hintergrundwissen über Hygiene und Krankheitsübertragung an.
Die spannenden Versuche vermitteln den Kindern, wie wichtig gründliche Handhygiene ist und dass sie die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung deutlich reduziert!

Das in der Box enthaltene UV-Gel enthält kleine Partikel, die unter UV-Licht sichtbar werden und faszinierend leuchten. Vermitteln Sie den Kindern, dass diese Partikel stellvertretend für Keime und Bakterien stehen, die sich im Alltag auf der Handoberfläche sammeln.
Bei der Durchführung der Versuche cremen sich einige Kinder ihre Hände mit dem UV-Gel ein und reichen sie einander. Die Partikel werden dabei nahezu unbemerkt von Hand zu Hand übertragen - ähnlich wie Bakterien.
Strahlt man die Hände mit der UV-Lampe an, leuchten die Rückstände des Gels in einem violetten Farbton. Es lässt sich sehr gut erkennen, dass sich besonders an den Fingernägeln und den Zwischenräumen der Finger Partikel sammeln, die man mit bloßem Auge nicht erkennt. Auch nach flüchtigem Händewaschen finden sich noch Reste.

Die Lieferung erfolgt in einer praktischen, transparenten Kunststoff-Box mit Klickverschlüssen.

Inhalt:
1 Flasche UV-Gel, ca. 75 ml
1 UV-Taschenlampe, ca. 9 cm lang, 2,5 cm ø
3 Batterien AAA
1 Zerstäuber, ca. 75 ml
1 Anleitung mit Sachinformationen und spannenden Versuchen
1 transparente Kunststoff-Box mit Klickverschlüssen zur Aufbewahrung, ca. 25,5 x 19 x 7 cm
Batterietyp: AAA (3 Stück für UV-Taschenlampe)


Erfahren Sie mehr über die Reihe.

Benachrichtigungs-Service

Wir informieren Sie per E-Mail, sobald es zu dieser Produktreihe Neuigkeiten gibt. Dazu gehören natürlich auch Neuerscheinungen von Zusatzmaterialien und Downloads.
Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.

Jetzt anmelden