Fibelkompass

Beratung für den Anfangsunterricht Deutsch

Diese Unterrichtswerke für den Anfangsunterricht Deutsch passen zu Ihnen und Ihrem Unterricht:

PASSWORT LUPE - Fibel - Fibel

Ein klarer Fall.

Mit der PASSWORT LUPE Fibel sind die Kinder im Schriftspracherwerb auf der richtigen Spur. Durch das innovative PASS-Konzept (praxisorientiertes analytisch-strategisches Sprachkonzept) kombiniert die Fibel in Verbindung mit dem Arbeitsheft die Lernbereiche Lesen, Schreiben sowie Sprechen und Nachdenken über Sprache in einer für Kinder der ersten Klasse angemessenen Art und Weise.

Ziel ist der Aufbau einer grundlegenden sprachlichen Bildung. Der moderne Buchstaben-Lehrgang enthält eine feste Progression im Rahmen von sechs Themenkapiteln, die sich an den Leitperspektiven der Lehrpläne orientieren. Die Kapitel sind immer gleich aufgebaut und bieten somit einen ritualisierten Ablauf, der Lehrkräften und Kindern die Arbeit mit dem Material erleichtert.

Auf der Doppelseite zum Kapiteleinstieg werden erste Kompetenzen im Bereich Sprechen und Zuhören verankert. Es folgen zwölf Buchstabenseiten zum Wortaufbau und zum Aufbau von Wortstrukturen innerhalb der Progression. Die Seiten sind klar strukturiert und dreifach differenziert: Die linke Seite bietet einfachere und kürzere Texte auf der Lesestufe 1. Diese Texte sind durchgehend silbisch gedruckt. Die rechte Seite auf Lesestufe 2 erweitert das Textangebot qualitativ und quantitativ. Die Lesestufe 3 besteht aus Fragen, die nicht der Progression folgen und somit als Vorlesefragen offene Anregungen für alle Kinder enthalten.

Um den Kindern einen möglichst natürlichen Einstieg in das Lesen zu ermöglichen, setzt die PASSWORT LUPE Fibel auf die Arbeit mit vorwiegend prototypischen Wörtern. Die Mehrzahl der Wörter in den Texten entsprechen dem Aufbau typischer deutscher Wörter. Stolperstellen werden vermieden, um auch leseschwächeren Kindern Erfolge zu ermöglichen. So bekommen alle Kinder automatisch ein Gefühl für die Betonung von Wörtern und die Regelhaftigkeit der deutschen Sprache und werden beim Lesenlernen unterstützt.

Mithilfe der "Unter der Lupe"-Seite werden erste Kompetenzen aus den Bereichen Sprache untersuchen und Richtig schreiben eingeführt. Auf den "Wörter für alle Fälle"-Seiten üben die Kinder gezielt Funktions- und Häufigkeitswörter sowie Wörter aus dem Grundwortschatz. Am Kapitelende kann der jeweilige Lernstand der Kinder auf den "Detektivwissen überprüfen"-Seite diagnostiziert werden.

Für Lernspaß im Klassenzimmer sorgen die Geschichten rund um Lulu, Umut, Paul und Elsa. Die vier Kinderdetektive sind echte Freunde und erleben viele spannende Dinge.

Weitere Hinweise zu PASSWORT LUPE finden Sie unter www.westermann.de/passwortlupe.

Karibu - Ausgabe 2016 - Mitmachfibel

Karibu - die Fibel mit der bewährten Silbenstrategie (nach Carola Reuter-Liehr) ist das ideale Lehrwerk für den differenzierten Anfangsunterricht. Die handlungsorientierten Methoden sowie klare Sprachstrukturen bilden eine gute Grundlage für die Arbeit in heterogenen Klassen. Von der Sprachförderung bis hin zur Forderung leistungsstarker Kinder - Kari und Bu helfen allen Kindern, ihren eigenen Weg durch die unbekannte Welt des Schriftspracherwerbs zu finden.

  • Lesen auf drei aufbauenden Niveaustufen
  • neue Jahreszeitenseiten für ein größeres Leseangebot
  • Verweise ins Arbeitsheft
  • Möglichkeiten zum kooperativen Lernen
  • "Das-kann-ich-schon"-Seiten zur Lernstandsermittlung

Die Mitmachfibel ist ein Verbrauchsmaterial: Die Kinder schreiben direkt in die Fibel hinein, malen Silbenbögen, markieren die Vokale usw.

Karibu - Ausgabe 2016 - Fibel für die Ausleihe

Karibu - die Fibel mit der bewährten Silbenstrategie (nach Carola Reuter-Liehr) ist das ideale Lehrwerk für den differenzierten Anfangsunterricht. Die handlungsorientierten Methoden sowie klare Sprachstrukturen bilden eine gute Grundlage für die Arbeit in heterogenen Klassen. Von der Sprachförderung bis hin zur Forderung leistungsstarker Kinder - Kari und Bu helfen allen Kindern, ihren eigenen Weg durch die unbekannte Welt des Schriftspracherwerbs zu finden.

  • Lesen auf drei aufbauenden Niveaustufen
  • neue Jahreszeitenseiten für ein größeres Leseangebot
  • Verweise ins Arbeitsheft
  • Möglichkeiten zum kooperativen Lernen
  • "Das-kann-ich-schon"-Seiten zur Lernstandsermittlung

Karibu - Ausgabe für Bayern - Fibel - mit Schutzumschlag

Karibu heißt willkommen!

Karibu ist eine Fibel, die schwächere Schülerinnen und Schüler unterstützt und stärkere fordert. Karibu bedeutet auf Kisuaheli "Willkommen". Karibu heißt alle Kinder willkommen, das Lesen und Schreiben zu entdecken - die Strategie für den cleveren Anfangsunterricht.

Die Fibel arbeitet methodenintegrativ und verknüpft das Lesen- und Schreibenlernen mit einem deutlichen Blick auf die Silbe.

Progression des Wortaufbaus - Vom Einfachen zum Schweren! Karibu unterstützt den systematischen Aufbau der Wortstruktur durch konsequente Silbengliederung, d. h. von der offenen zur geschlossenen Silbe sowie das Fortschreiten von einfachen, akustisch gut gegliederten Wörterstrukturen (lautgetreu) hin zu schwierigeren Wörtern.

Differenzierung als Zauberwort - Eingefärbte Silben erleichtern das Lesen von Anfang an. Die Lesetexte in der Fibel sind dreifach differenziert: Mit und ohne Silbeneinfärbung sowie graue Differenzierungstexte außerhalb der Buchstabenprogression.

Freies Schreiben - Karibu bietet in jedem Kapitel Anlässe zum Verfassen eigener Texte. Die Anlauttabelle ist ein wichtiger Bestandteil und bietet die Möglichkeit zum Freien Schreiben von Anfang an.

Sprachbetrachtung - Auf den Entdeckerseiten sprechen die Kinder über Sprache und erlernen erste grundlegende Rechtschreibstrategien und Fachbegriffe.

Kompetenzorientierung
Mit Karibu erlernen die Kinder kompetenzorientiert das Lesen und Schreiben. Zur Übersicht für Lehrerinnen und Lehrer werden die zu erwerbenden Kompetenzen in den Fußzeilen aufgezeigt.

Flex und Flora - Ausgabe 2013 - Paket Deutsch 1

Das Flex und Flora 1-Paket enthält die Buchstabenhefte 1, 2 und 3, das Sprachforscherheft und zwei Beilagen (Schreibtabelle und Methodenkarte).

Die drei Buchstabenhefte beinhalten einen flexiblen Lese- und Schreiblehrgang für den Anfangsunterricht. Alle Kinder können in ihrem individuellen Lerntempo arbeiten.

In den drei aufeinander aufbauenden Buchstabenheften wird zu allen Lauten umfangreiches Übungsmaterial angeboten. Es gibt Aufgaben auf drei Niveaustufen. Alle Aufgaben sind selbsterklärend und können individuell bearbeitet werden. Eine langsame Progression, regelmäßige Silbenübungen und umfassendes Lesematerial unterstützen den Schriftspracherwerb.

Stoppschilder am Ende einiger Einheiten leiten die Kinder selbstständig in ihr Diagnoseheft, sodass Sie als Lehrkraft im offenen Anfangsunterricht jederzeit den Überblick über den Lernstand der Kinder haben.

Das Sprachforscherheft beinhaltet einen integrierten Vorkurs "Starte mit!" (Teil I) und bietet erste Einblicke in den Bereich "Sprache erforschen" (Teil II). Es kann individuell eingesetzt werden.

Jedes Paket enthält außerdem die Flex und Flora Schreibtabelle für das freie Verschriften von Anfang an sowie eine Methodenkarte.

Detailliertere Informationen zu den einzelnen Bestandteilen:

Das Flex und Flora Buchstabenheft 1

Im Buchstabenheft 1 wird jeder Buchstabe auf vier Doppelseiten erarbeitet, sodass jedem Lernbereich (Motorik, visuelle Diskriminierung, Schreiben, auditive Analyse, Reime, Silben, Lesen, Freies Schreiben) ausreichend Raum geboten wird. Der stark ritualisierte Aufbau und wiederkehrende Aufgabenformate unterstützen das selbstständige Arbeiten. Die schnelle Einführung aller Vokale ermöglicht früh sinnvolle Lesetexte sowie Silbenarbeit.

Die Flex und Flora Buchstabenhefte 2 und 3

In den Buchstabenheften 2 und 3 bleibt die Struktur der Seiten bestehen, typische Aufgaben werden aufgegriffen und erweitert. Die Aufgaben folgen der Buchstabenprogression.

Im Buchstabenheft 2 bilden drei Doppelseiten pro Buchstabe eine Einheit. Dabei wird dem Bereich Lesen viel Platz eingeräumt. Immer eine der Doppelseiten bietet Lesematerial auf Silben-, Wort-, Satz- oder Textebene. Im Buchstabenheft 3 bilden dann jeweils zwei Doppelseiten pro Buchstabe eine Einheit.

Das Flex und Flora Sprachforscherheft

Das Sprachforscherheft folgt nicht der Buchstabenprogression der Buchstabenhefte und ist inhaltlich in zwei Bereiche unterteilt:

Der erste Teil Starte mit dient der Aktivierung der Vorläuferfähigkeiten zum Lesen und Schreiben. Der integrierte Vorkurs beinhaltet pro Doppelseite ein wichtiges Thema des Schriftspracherwebs. Zusätzlich lernen die Kinder die wichtigsten Aufgabentypen aus den Buchstabenheften kennen.

Der zweite Teil Sprache erforschen umfasst Inhalte, die die Bereiche Rechtschreiben, Sprache untersuchen, Texte schreiben und Lesen betreffen. Natürlich handelt es sich hierbei um eine propädeutische Auseinandersetzung mit Sprachthemen wie z.B. Silben, Nomen, Sätzen, … . Dieser Teil des Sprachforscherheftes ist sehr individuell und flexibel einsetzbar. So können starke Kinder parallel zu den Buchstabenheften (Verweis aus den Buchstabenheften zu passenden Sprachforscherseiten über das Piktogramm "Fernglas") an Themen arbeiten, die Inhalte können auch als Übergang zu Klasse 2 bearbeitet werden oder auch schwächeren Zweitklässlern zur Differenzierung dienen.

Die Themen des Sprachforscherheftes bieten für jahrgangsübergreifende Unterrichtsphasen Verknüpfungen in die Materialien der 2. Klasse.

Die Beilagen des Flex und Flora Deutsch Pakets 1

In jedem Flex und Flora Deutsch Paket für die 1 Klasse befindet sich die Flex und Flora Schreibtabelle für das freie Verschriften von Anfang an sowie eine Methodenkarte.

Die Vorderseite der Methodenkarte erläutert bildhaft das Verschriften mit der Schreibtabelle in sechs Schritten.

Auf der Rückseite der Methodenkarte erhalten die Kinder bildliche Hinweise zur Arbeit mit Silben. Zum einen zeigt Flora wie lauttreue Wörter mithilfe der Silbenstrategie überprüft werden können. Zum anderen werden beispielhaft einige Übungen zum Silbieren von Wörtern abgebildet.

Die Schreibtabelle ist in der Form eines Leuchtturms (Schreibturm) nach lautlichen Kriterien aufgebaut. Die Vokale, die sogenannten Leuchter, stehen zusammen und sind farblich herausgehoben. Jeder Vokal ist durch zwei Bilder dargestellt - eines bildet den langen, eines den kurzen Laut ab (z.B. A: Ameise und Affe). Die Umlaute und Zwielaute sind farblich wie die Vokale abgehoben. Die Konsonanten sind nach Lautklassen aufgeteilt. So werden beispielsweise die stimmhaften Plosive (t, p, k) zusammen abgebildet, wobei sie dem jeweils stimmlosen Laut gegenüberstehen (z. B. p - b).

Auch die Schreibtabelle hat zwei Seiten. Die Vorderseite bildet nur lauttreue Buchstaben ab. Die Rückseite stellt eher eine "Rechtschreibtabelle" dar und zeigt alle Buchstaben und Buchstabenkombinationen aus den Buchstabenheften.

BAUSTEINE Fibel - Ausgabe 2014 - Fibel

Die BAUSTEINE Fibel zeichnet sich durch die bewährte Methodenkombination aus sicherem Buchstabenlehrgang und der Arbeit mit der Anlauttabelle aus. Durch einen sanften Einstieg, eine stetig ansteigende Schriftprogression und ein breites Differenzierungsangebot können Sie Ihre Kinder erfolgreich beim Lesen und Schreiben lernen unterstützen.

Setzen auch Sie auf die Vorteile der BAUSTEINE Fibel:

• kindgerechte, motivierende Themen
• aufeinander aufbauende Übungen zum selbstständigen Arbeiten
• eine frühe Anbahnung von Methodenlernen
• einen klar strukturierten und übersichtlichen Aufbau
• ein breites Differenzierungsangebot für alle Kinder
• ansprechende und motivierende Lesetexte
• neue, ansprechende Illustrationen
• Arbeiten auf individuellem Niveau

BAUSTEINE Fibel - Ausgabe 2014 für Bayern - Fibel - mit Schutzumschlag

Die BAUSTEINE Fibel zeichnet sich durch die bewährte Methodenkombination aus sicherem Buchstabenlehrgang und der Arbeit mit der Anlauttabelle aus. Durch einen sanften Einstieg, eine stetig ansteigende Schriftprogression und ein breites Differenzierungsangebot können Sie Ihre Kinder erfolgreich beim Lesen und Schreiben lernen unterstützen.
Setzen auch Sie auf die Vorteile der BAUSTEINE Fibel:

• kindgerechte, motivierende Themen
• aufeinander aufbauende Übungen zum selbstständigen Arbeiten
• eine frühe Anbahnung von Methodenlernen
• einen klar strukturierten und übersichtlichen Aufbau
• ein breites Differenzierungsangebot für alle Kinder
• ansprechende und motivierende Lesetexte
• neue, ansprechende Illustrationen
• Arbeiten auf individuellem Niveau

Löwenzahn - Ausgabe 2015 - Leselernbücher A, B, C als Gesamtband

Der Gesamtband beinhaltet die Leselernbücher A, B und C in einem Festeinband.

Im Teil A werden schrittweise die ersten Buchstaben eingeführt und die Kinder begleiten die Bärenkinder Mi und Mo bei ihren Abenteuern im Bärenwald. Im Teil B wechselt die Handlung in die Welt der Kinder. Die Buchstabeneinführung wird fortgeführt und abgeschlossen. Das Leselernbuch Teil C enthält jahreszeitliche Texte sowie ein Textangebot mit weiterführenden Lesetexten.

Pusteblume 1 - Ausgabe 2016 - Das Buch

Lesen und Lernen mit System:

Das neue Pusteblume Buch 1 ist gefüllt mit kindgerechten Texten und Erzählbildern auf verschiedenen Niveaustufen. Die jeweiligen Einstiegsseiten aktivieren das Vorwissen und machen neugierig auf das Thema. Die "Ideenkisten" am Ende jedes Kapitels schlagen, passend zum Thema, Projekte vor.
Daneben können alle Lernbereiche themenunabhängig mit den sechs integrierten Werkstätten erarbeitet werden.
Wirklich praktisch: Gelernte Arbeitstechniken und Methoden können gleich in den Lesetexten geübt werden. Dazu einfach den Seitenverweisen folgen!

Konfetti - Ausgabe 2013 - Konfetti - Das Buch

Konfetti - Das Buch ermöglicht einen kompetenzorientierten Umgang mit verschiedenen Textsorten.

Besondere Beachtung finden dabei:

  • der spielerische Umgang mit Sprache
  • das Erschließen und Verstehen von Texten
  • das Anwenden von Lesestrategien
  • das Präsentieren von Texten

Organisiert nach den Textsorten Gedichte, Sachtexte, Geschichten und Anleitungen bietet Konfetti - Das Buch viele unterschiedliche Zugänge zur Welt des Lesens.

Jedes Kapitel wird auf einer Doppelseite eingeleitet, welche die Neugier der Kinder weckt und ihr Vorwissen aktiviert. Auf den darauf folgenden Seiten finden die Kinder Strategien zum Umgang mit den Texten, die in dem jeweiligen Kapitel angewendet und durch Wiederholung geübt werden können.

Fara und Fu - Ausgabe 2013 - Fara und Fu 1

Fara und Fu 1 inkl. Lernschatz 1

Die Neubearbeitung Fara und Fu verbindet das bewährte Grundkonzept mit aktuellen didaktischen Themen - ein Werk für den erfolgreichen und vielseitigen Schriftspracherwerb.

Der systematische Lese- und Schreiblehrgang mit dem Schlüsselwortverfahren führt Schritt für Schritt an die Buchstaben heran - für sicheres, strukturiertes und kindgerechtes Lesen- und Schreibenlernen. Freies Schreiben mit dem Anlautkreis sowie umfangreiche Silbenübungen werden von Anfang an integriert.

Die Basistexte der Fibelseiten werden durch Differenzierungstexte ergänzt. Für einen integrativen Unterricht sind die Lernangebote so angelegt, dass sie über die Textarbeit hinaus Impulse für vielfältige weitere Aktivitäten bieten. Alle Themenkapitel enden immer mit einer fantastisch-märchenhaften Fara und- Fu-Geschichte.

Das neu entwickelte Lernschatzheft liegt jedem Schülerband bei. Die Kinder können ihre Leistungen im Heft selbst einschätzen. Pro Lehrgangskapitel bietet das Lernschatzheft eine Doppelseite mit Übungen zu den bisher gelernten Inhalten.

Ihre bisherigen Antworten:

  • Ich möchte mir einen Eindruck über das gesamte Erstleseangebot des Westermann Verlags verschaffen und hätte gerne alle Werke kurz vorgestellt.