Neuordnung der Ausbildung im Groß- und Außenhandel in 2020

Der Rahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf »Kaufmann/Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement« wurde veröffentlicht!

Diesen finden Sie auf der Webseite der KMK (Kultusministerkonferenz):
https://www.kmk.org/themen/berufliche-schulen/duale-berufsausbildung/downloadbereich-rahmenlehrplaene.html

Laden Sie sich die PDF-Datei direkt herunter:




Der novellierte Beruf tritt nach seinem Erlass zum 1. August 2020 in Kraft und kann ab diesem Datum ausgebildet werden.

Was ist neu?

Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick für das 1. Ausbildungsjahr:

Alter Rahmenlehrplan Neuer Rahmenlehrplan Veränderungen
Lernfeld 1:
Den Ausbildungsbetrieb als Groß- und Außenhandelsunternehmen präsentieren (80)
Lernfeld 1:
Das Unternehmen präsentieren und die eigene Rolle mitgestalten (80)
Inhalte aus der Personalwirtschaft sind in Lernfeld 1 überführt worden. Es gibt kein eigenes Lernfeld Personal (früher LF 5 personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen) mehr.
 
Neu sind hier:
  • Rechtliche und soziale Grundlagen der Arbeitsverhältnisse
  • Mitwirkung und Mitbestimmung
  • Entgeltabrechnung
  • Möglichkeiten der Weiterbildung
  • Anwendung verbaler und nonverbaler Kommunikationstechniken
 
Bei den Unternehmensformen in Lernfeld 1 ist die Einzelunternehmung neu aufgenommen ("Ausbildung im Groß- und Außenhandel" - BV1).
 
Bei den Unternehmensformen in Lernfeld 1 ist die Genossenschaft neu aufgenommen worden ("Groß im Handel" - Winklers).
Lernfeld 2:
Aufträge kundenorientiert bearbeiten (80)
Lernfeld 2:
Aufträge kundenorientiert bearbeiten (80)
  • Zahlungsverkehr, Kaufvertragsstörungen, Mahnverfahren und Verjährung sind jetzt im neuen LF 5 Kaufverträge erfüllen
  • Einbeziehung elektronischer Plattformen
  • Besonderheiten von Auslandsgeschäften
  • Vertriebswege des Großhandels (vor allem Online-Vertriebswege)
  • Stammdatenmanagement
  • Bewertung und Optimierung von Verkaufsprozessen
 
Lernfeld 3:
Beschaffungsprozesse planen, steuern, durchführen (80)
Lernfeld 3:
Beschaffungsprozesse durchführen (80)
  • Einbeziehung elektronischer Plattformen
  • Beauftragung von Dienstleistungen
  • Schüler/-innen reflektieren ihr eigenes Handeln im Beschaffungsprozess in Bezug auf Optimierungsmöglichkeiten im Sinne der Nachhaltigkeit
  • Tabellenkalkulation (Excel)
  • Einholen von Angeboten
Lernfeld 4:
Geschäftsprozesse als Werteströme erfassen, dokumentieren und auswerten (80)
Lernfeld 4:
Werteströme erfassen und dokumentieren (80)
  • Inhaltlich geblieben wie bisher
  • Inventur wird jetzt in LF 11 behandelt
  • Fokus auf Belegorientierung
Die wichtigsten Neuerungen für das 2. Ausbildungsjahr:

Alter Rahmenlehrplan Neuer Rahmenlehrplan Veränderungen
Lernfeld 5: Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen (Großhandel: 80, Außenhandel: 60)  
  • Es gibt kein eigenes Lernfeld Personal (früher LF 5 personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen) mehr. Inhalte aus dem Arbeitsrecht sind in Lernfeld 1 überführt worden.
  Lernfeld 5:
Kaufverträge erfüllen (60)
  • Inhalte wurden aus dem Lernfeld 2 (Aufträge kundenorientiert bearbeiten) und aus dem Lernfeld 3 (Beschaffungsprozesse planen, steuern und Durchführen) des alten Rahmenlehrplans in das neue Lernfeld 5 verschoben.
  • Keine neuen Inhalte
Lernfeld 6:
Logistische Prozesse planen, steuern und kontrollieren (Großhandel 80, Außenhandel: 100)
 
  • Inhalte des Lernfeld 6 des alten Rahmenlehrplans wurden im neuen Rahmenlehrplan für die Fachrichtung Großhandel auf die neuen Lernfelder 11 und 12 aufgeteilt.
  • Für die Fachrichtung Außenhandel wurden Inhalte des Lernfelds 6 des alten Rahmenlehrplans in das neue Lernfeld 11 für die Fachrichtung Außenhandel aufgenommen.
  • Inhalte zur Warenlagerung wurden im neuen Rahmenlehrplan für die Fachrichtung Außenhandel nicht mehr aufgenommen.
  Lernfeld 6:
Ein Marketingkonzept entwickeln (60)
  • Das neue Lernfeld 6 entspricht inhaltlich weitgehend dem Lernfeld 9 (Marketing planen, durchführen und kontrollieren) des alten Rahmenlehrplans.
  • Das Thema „Preispolitik“ wurde aus dem Lernfeld 8 des alten Lehrplans übernommen.
  • Neu sind:
    • Marketing in den Online-Vertriebskanälen
    • aktuelle Entwicklungen im Online-Marketing
Lernfeld 7: Gesamtwirtschaftliche Einflüsse auf das Groß- und  Außenhandelsunternehmen analysieren (40)  
  • Es gibt im neuen Rahmenlehrplan kein eigenes Lernfeld „Gesamtwirtschaftliche Einflüsse auf das Groß- und Außenhandelsunternehmen“ mehr.
  • Die meisten Inhalte des Lernfelds 7 des alten Rahmenlehrplans wurden nicht in den neuen Rahmenlehrplan übernommen.
  • Der Inhalt „WTO, Freihandelszone, EU“ findet sich im neuen Rahmenlehrplan im Lernfeld 7.
  • Der Inhalt „Einfuhr- und Ausfuhrgenehmigung“ findet sich im neuen Rahmenlehrplan in den Lernfeldern 2 und 3.
  Lernfeld 7: Außenhandelsgeschäfte anbahnen (40)
  • In dieses neue Lernfeld wurden Inhalte aus dem Lernfeld 10 des alten Rahmenlehrplans (Kreditrisiko und Wechselkursrisiko, Dokumenteninkasso und Dokumentenakkreditiv) und Lernfeld 6 des alten Rahmenlehrplans (Warenbegleit- und Warenwertpapiere) aufgenommen.
  • Neu sind:
    • Angaben zur Zollanmeldung
    • Ermittlung der anfallenden Einfuhrabgaben bei der Überführung in den zollrechtlich freien Verkehr
      Als verpflichtende Inhalte für beide Fachrichtungen (Großhandel und Außenhandel)
Lernfeld 8:
Preispolitische Maßnahmen erfolgsorientiert vorbereiten und steuern (80)
 
  • Es gibt kein eigenes Lernfeld „Preispolitische Maßnahmen erfolgsorientiert vorbereiten und steuern“ mehr.
  • Inhalte des Lernfelds 8 des alten Rahmenlehrplans sind weitgehend in das Lernfeld 11 des neuen Rahmenlehrplans und zu einem kleinen Teil in das Lernfeld 6 des neuen Rahmenlehrplans überführt worden.
  Lernfeld 8:
Werteströme auswerten (80)
  • Das neue Lernfeld 8 entspricht dem Lernfeld 11 (Unternehmensergebnisse aufbereiten, bewerten und nutzen) des alten Rahmenlehrplans)
  Lernfeld 9: Geschäftsprozesse mit digitalen Werkzeugen unterstützen (40)
  • Dieses Lernfeld ist vollkommen neu.
Die wichtigsten Neuerungen für das 3. Ausbildungsjahr – Schwerpunkt Großhandel:

Alter Rahmenlehrplan Neuer Rahmenlehrplan Veränderungen
Lernfeld 9:
Marketing planen, durchführen und kontrollieren (Großhandel: 80, Außenhandel: 60)
 
  • Die Inhalte des Lernfelds 9 des alten Rahmenlehrplans finden sich im neuen Rahmenlehrplan in Lernfeld 6 wieder.
  Lernfeld 10:
Kosten- und Leistungsrechnung durchführen (80)
  • Das Lernfeld 10 des neuen Rahmenlehrplans entspricht weitestgehend dem Lernfeld 8 des alten Lehrplans.
Lernfeld 10: Finanzierungsentscheidungen treffen (Großhandel 80, Außenhandel: 100)  
  • Das Lernfeld 10 wurde als eigenständiges Lernfeld gestrichen.
  • In der Fachrichtung Großhandel ist der überwiegende Teil der Inhalte aus diesem Lernfeld nicht mehr enthalten.
  • Einige Inhalte wurden in andere Lernfelder verschoben, z. B. „Kreditrisiko und Wechselkursrisiko, Dokumenteninkasso und Dokumentenakkreditiv“ in das neue Lernfeld 7, „Leasing und Factoring“ in das neue Lernfeld 8.
  Lernfeld 11:
Waren lagern (80)
  • Inhalte des neuen Lernfelds wurden weitgehend aus dem Lernfeld 6 (gemeinsame Inhalte und Inhalte Großhandel) des alten Rahmenlehrplans übernommen.
Lernfeld 11: 
Unternehmensergebnisse aufbereiten, bewerten und nutzen (40)


  • Die Inhalte des alten Lernfelds 11 finden sich im neuen Rahmenlehrplan im Lernfeld 8.
  Lernfeld 12:
Warentransporte abwickeln (40)
  • Inhalte des neuen Lernfelds wurden weitgehend aus dem Lernfeld 6 (gemeinsame Inhalte und Inhalte des Großhandels) des alten Rahmenlehrplans übernommen.
Lernfeld 12:
Berufsorientierte Projekte für den Groß- und Außenhandel durchführen (40)
Lernfeld 13:
Ein Projekt im Großhandel planen und durchführen (80)
  • Lernfeld 13 des neuen Rahmenlehrplans entspricht weitgehend dem Lernfeld 12 des alten Rahmenlehrplans.
  • Der Zeitrichtwert wurde im neuen Rahmenlehrplan gegenüber dem alten Rahmenlehrplan verdoppelt (von 40 Stunden auf 80 Stunden).
Die wichtigsten Neuerungen für das 3. Ausbildungsjahr – Schwerpunkt Außenhandel:

Alter Rahmenlehrplan Neuer Rahmenlehrplan Veränderungen
Lernfeld 9:
Marketing planen, durchführen und kontrollieren (Großhandel: 80, Außenhandel: 60)
 
  • Die Inhalte des Lernfelds 9 des alten Rahmenlehrplans finden sich im neuen Rahmenlehrplan in Lernfeld 6.
  Lernfeld 10:
Kosten- und Leistungsrechnung durchführen (80)
  • Das Lernfeld 10 des neuen Rahmenlehrplans entspricht weitestgehend dem Lernfeld 8 des alten Lehrplans.
  Lernfeld 11:
Internationale Warentransporte abwickeln (80)
  • Inhalte des neuen Lernfelds wurden weitgehend aus dem Lernfeld 6 (Inhalte Außenhandel) des alten Rahmenlehrplans übernommen.
Lernfeld 10: Finanzierungsentscheidungen treffen (Großhandel 80, Außenhandel: 100) Lernfeld 12:
Außenhandelsgeschäfte abwickeln und finanzieren (80)
  • Inhalte des neuen Lernfelds wurden weitgehend aus dem Lernfeld 10 (Inhalte Außenhandel) des alten Rahmenlehrplans übernommen.
Lernfeld 11:
Unternehmensergebnisse aufbereiten, bewerten und nutzen (40)
 
  • Die Inhalte des alten Lernfelds 11 finden sich im neuen Rahmenlehrplan im Lernfeld 8.
Lernfeld 12:
Berufsorientierte Projekte für den Groß- und Außenhandel durchführen (40)
Lernfeld 13:
Ein Projekt im Außenhandel planen und durchführen (40)
  • Lernfeld 13 des neuen Rahmenlehrplans entspricht thematisch dem Lernfeld 12 des alten Rahmenlehrplans. Der Zeitrichtwert von 40 Stunden wurde im neuen Rahmenlehrplan beibehalten.
Weitere Informationen zur Neuordnung finden Sie auch unter: 
 
BiBB (Bundesinstitut für Berufsbildung)
https://www.bibb.de/de/berufeinfo.php/profile/apprenticeship/87930