Positive Lernhaltungen aufbauen - Wie Schülerinnen und Schüler lernen, (wieder) gern zu lernen

Veranstaltung

Termin 24.10.2019, 15:30 - 17:30
ReferentInnen Frau Visnja Lauer, Herr Andreas Lauer
Kontaktinformationen Telefon: +49 711 239896
Fax: +49 531 708878772
E-Mail: wmz.stuttgart@westermanngruppe.de
Veranstaltungsort
Westermann Medienzentrum Stuttgart
Eberhardstr. 3
70173 Stuttgart
Zum Routenplaner  

Positive Lernhaltungen aufbauen - Wie Schülerinnen und Schüler lernen, (wieder) gern zu lernen

Muss man sich an verweigernde oder störende Schüler gewöhnen und hoffen, dass es von alleine besser wird? Also einfach laufen lassen? Visnja und Andreas Lauer sagen: "Nein, nicht laufen lassen!" Die beiden begannen im Jahr 2010 ein Interventionskonzept zu erarbeiten und zu testen, um störungsfreien Unterricht möglich zu machen. Ziel ist es, bei Schülerinnen und Schülern die Liebe zum Lernen und bei Lehrerinnen und Lehrern die Freude am Lehren anzustoßen.

In unserem Workshop gibt Visnja Lauer einen Überblick über das gesamte Konzept. Sie erläutert, weshalb es tatsächlich funktioniert und wie erste konkrete Schritte unterrichtstauglich umgesetzt werden können. Andreas Lauer, der das Konzept seit über acht Jahren erfolgreich an seiner Schule umsetzt, berichtet aus der Unterrichtspraxis. Fragen und Fallbeispiele sind willkommen.

Visnja Lauer ist Therapeutin für AD(H)S, Verhaltens- und Lernstörungen, Supervisorin und Fortbildnerin

Andreas Lauer ist Lehrer am Gymnasium für Spanisch und Religion

Thematisierte Lehrwerke

Positive Lernhaltungen aufbauen
Wie Schüler lernen, (wieder) gern zu lernen