Webinar-Reihe Tl. 1 zu P.A.U.L. D. - Neubearbeitung für das Gymnasium Beendet

Blick in die Praxis mit P.A.U.L. D. 7: Einen Film verstehen: „The Liverpool Goalie“

Webinar

Termin 06.07.2020, 16:00 - 17:00
ReferentInnen Frau Laura Rudolphi
Kontaktinformationen Fax: +49 531 708878769
E-Mail: wmz.frankfurt@westermanngruppe.de
Veranstaltungsort
Eine Veranstaltung im Web

Webinar: Einen Film verstehen: "The Liverpool Goalie"

"Filme im Deutschunterricht" - ein immer wieder kontrovers diskutiertes Thema: Ist ein Film einem Buch gleichzusetzen? Sollte man nur Filme im Anschluss an die Unterrichtseinheit zum Buch schauen? Arbeiten wir mit Filmen oder schauen wir sie nur zur Unterhaltung? Kann ich von Schülerinnen und Schülern verlangen, sich einen Film zu kaufen?

Natürlich werden diese Fragen nicht abschließend im Vortrag geklärt werden können. Es wird allerdings ein Einblick in die Praxis der Filmdidaktik gewährt, der hoffentlich Mut macht, häufiger mit diesem Medium zu arbeiten.

P.A.U.L. D. 7 hält im Kapitel "Texte, Bücher, Filme" Ideen für altersgerechte Filme bereit und zeigt dabei Strategien auf, den Inhalt dieser wiederzugeben. Während des Vortrags wird darauf eingegangen, wie man, je nachdem, wie der Klassenraum ausgestattet ist, interaktiv mit dem Film "The Liverpool Goalie" umgehen kann: Werbeplakate und Trailer analysieren, einen interaktiven Zeitstrahl gestalten, Mitschriften verfassen, Screenshots zur Analyse nutzen sowie die Gefühlssituation mithilfe einer interaktiven und digitalen Grafik festhalten. Für diese Unterrichtseinheit werden gängige und kostenfreie Anwendungen genutzt.

Neben den methodisch-didaktischen Ideen wird auch die Neubearbeitung der Lehrwerksreihe P.A.U.L. D. mit den zugehörigen analogen und digitalen Materialien präsentiert.

Referentin:

Laura Rudolphi, Lehrerin am Max-Planck-Gymnasium in Trier und Westermann-Autorin für Lehrwerke der Fächer Deutsch und Erdkunde

Bitte melden Sie sich zum Webinar HIER an. Sie erhalten eine Emailbestätigung mit Ihren Zugangsdaten.

Thematisierte Lehrwerke