Meine Merkliste

Momentan befindet sich noch nichts auf Ihrer Merkliste.

Zur Merkliste
Mein Schreibtisch

Loggen Sie sich jetzt ein, um alle Vorteile Ihres Westermann-Kundenkontos wahrzunehmen.

Anmelden
Neues Konto erstellen
Mein Warenkorb

Momentan befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Zum Warenkorb

Live-Fachtag Geographie Frankfurt Entfallen

Fachtag

Termin

14.05.2022

Region

Hessen, Rheinland-Pfalz

Kontakt

wmz.frankfurt@westermanngruppe.de

Ort

Westermann Medienzentrum Frankfurt
Vilbeler Str. 29 (Arcadia-Haus)
60313 Frankfurt
Zum Routenplaner  

Diese Veranstaltung ist beendet. Suchen Sie ähnliche Veranstaltungen?

Fachtag live in Frankfurt: Geographieunterricht - Nachhaltigkeitsbildung par exellence

$$Sehr geehrter ##ANREDETITEL## ##NACHNAME##$Sehr geehrte ##ANREDETITEL## ##NACHNAME##$Sehr geehrte Damen und Herren$$,

welches Fach ist für Schülerinnen und Schüler besser geeignet als Erdkunde, um unsere Welt aus verschiedensten Blickwinkeln zu erfahren, zu hinterfragen und ihre Zukunft mitzugestalten?
Wir freuen uns, Sie zu diesem pädagogisch und fachlich hochkarätig besetzten Fachtag in das Westermann Medienzentrum Frankfurt einzuladen, um diese Frage zu stellen - und zu bejahen.
Blicken Sie mit unseren Referenten auf die Probleme der Welt, aber auch auf die Lösungsansätze und nehmen Sie für Ihren Unterricht Anregungen und Hintergrundwissen mit.

Der Fachtag richtet sich sowohl an ausgebildete als auch fachfremd unterrichtende Erdkunde-Lehrkräfte an Gymnasien und mittleren Schulformen.

Samstag, 14. Mai 2022, 09:00 Uhr - 14:00 Uhr
Westermann Medienzentrum Frankfurt
Vilbeler Str. 29
60313 Frankfurt

Während des gesamten Fachtags steht Ihnen unsere Schulberatung beratend zur Seite. Stöbern Sie gerne in unserem Erdkunderegal, in der Praxis Geographie und Geographischen Rundschau und klicken Sie sich in die Diercke App oder die Erdkunde-BiBoxen hinein.
Attraktive Prüfangebote erwarten Sie.
Die Teilnahme ist kostenfrei, sagen Sie auch gern Ihren Kolleginnen und Kollegen Bescheid. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Herzliche Grüße!

Janine Rehm - Stefan Wischnewski - Michael Klein
Ihre SchulberaterInnen der Westermann Gruppe


Das Programm

Wir sind ab 9:00 Uhr für Sie da. Werfen Sie einen Blick auf unsere Lehrwerke und kommen Sie einfach ganz entspannt an.

09:30 Uhr - 10:15 Uhr Impulsvortrag
Frieden - Demokratie - Klimawandel - Ressourcen - Nachhaltigkeit Herausforderungen, die das Leben unserer Schülerinnen und Schüler bestimmen werden. Wie kann man der Bildungsverantwortung durch Erdkundeunterricht gerecht werden?

Kaffeepause

10:30 Uhr - 11:15 Uhr Vortrag
Wann, wenn nicht jetzt? #WirHANDELN! - das ganz besondere Schulbuch für alle Schülerinnen und Schüler

Kaffeepause

11:30 Uhr - 12:15 Uhr Vortrag
Welternährung 2050 - Wie bekommen wir alle satt ohne unseren Planeten zu zerstören?

Kaffeepause

12:30 Uhr - 13:15 Uhr Vortrag
Wer teilt die Welt ein und warum sollte das kritisiert werden? Länderklassifikationen mittels kritischen Denkens reflektieren und dekonstruieren lernen

13:15 Uhr Imbiss, Ausklang

Bei allen Veranstaltungen gelten die aktuellen Coronaregelungen.Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.

09:30 - 10:15 - Frieden – Demokratie – Klimawandel – Ressourcen – Nachhaltigkeit Herausforderungen, die das Leben unserer Schülerinnen und Schüler bestimmen werden. Wie kann man der Bildungsverantwortung durch Erdkundeunterricht gerecht werden? Entfallen

Impulsreferat beim Fachtag Geographie

Im Vortrag wird auf der Basis der aktuellen fachdidaktischen Konzepte diskutiert, welchen Beitrag das Fach Erdkunde (bzw. die geographische Bildung) zum Bildungsauftrag der allgemeinbildenden Schulen leisten kann.

Die gängigen Themenfelder der Geographie, wie Nachhaltigkeit, Klimawandel, Rohstoffe und Ressourcen, Wertebildung, interkulturelle Bildung etc. werden als Bildungsziele in einem kompetenzorientierten Unterricht beleuchtet, um für die im Alltag stehenden Kolleginnen und Kollegen Perspektiven zu eröffnen, wie diesen notwendigen, aber hehren Zielen im schulischen Alltag der 45 bzw. 90 Minuten Blöcke pro Woche nachgegangen werden kann.

Der Referent kommt gern mit Ihnen ins Gespräch.

Referent:

Dietmar Steinbach, Studiendirektor, Fachleiter für Erdkunde am Studienseminar für Gymnasien Gießen, Hessische Lehrkräfteakademie, 1. Vorsitzender Verband Deutscher Schulgeographen Landesverband Hessen

Referenten/​Referentinnen

Herr Dietmar Steinbach

Ort

Westermann Medienzentrum Frankfurt

10:30 - 11:15 - Wann, wenn nicht jetzt? #WirHANDELN! - das ganz besondere Schulbuch für alle Schülerinnen und Schüler Entfallen

Beim Fachtag Geographie

Sie wollten schon immer Ihren Schülerinnen und Schülern ermöglichen, die Zukunft mitzugestalten? Mit anzupacken? Eigene Ideen zu Taten werden lassen? Wirksam werden? Zusammen mit anderen etwas verändern? Im Sinne der 17 Weltnachhaltigkeitsziele - der 17 SDGs - handeln? - Ja? Dann ist dieses ganz besondere Schulbuch genau das Richtige für Sie und Ihre Lerngruppen. Denn es ist an der Zeit zu handeln. Schülerinnen und Schüler in Deutschland haben in ihrer Schulzeit laut der aktuellen PISA-Studie am seltensten die Gelegenheit, im Sinne einer besseren Zukunft zu handeln. Gleichzeitig sind die Jugendlichen so aktiv wie wohl kaum eine Generation vor ihr und sie sind digital bestens vernetzt.

Das neue Konzept "#WirHANDELN!" ermöglicht Schülerinnen und Schülern anhand der 17 SDGs gemeinsam mit anderen ihre eigenen Anliegen in einem wirksamen Handeln umzusetzen - für alle Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe aller Schulformen.
Die Welt besteht nicht aus Fächern, insofern ist dieses ganz besondere Schulbuch auch für alle Schulfächer geeignet, insbesondere natürlich gleich für mehrere Fächer.
Legen Sie los. Lassen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler zu Gesichtern des Handelns werden, die ihren Beitrag nach ihren Interessen zum Erreichen der 17 Weltnachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen bis zum Jahr 2030 einbringen dürfen. Wann, wenn nicht jetzt? #WirHANDELN!

Referenten:

Prof. Dr. Wilfried Hoppe, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Geographisches Institut

Stefan Junker, Lehrer und Autor

Referenten/​Referentinnen

Herr Prof. Dr. Wilfried Hoppe, Herr Stefan Junker

Ort

Westermann Medienzentrum Frankfurt

11:30 - 12:15 - Welternährung 2050 – Wie bekommen wir alle satt ohne unseren Planeten zu zerstören? Entfallen

Die Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Bis 2050 steigt die Weltbevölkerung auf 9,7 Milliarden Menschen. Noch immer hungern 800 Millionen Menschen und leiden 2 Milliarden an gravierendem Mikronährstoffmangel. Schon heute gilt die landwirtschaftliche Landnutzung als Bedrohung für Biodiversität und Klima. Gleichzeitig wird die Landwirtschaft auch stark am Klimawandel leiden, extreme Wetterereignissen wie Dürren nehmen zu. Die Landwirtschaft der nahen Zukunft muss also mehr produzieren, eine vielfältigere Ernährung ermöglichen, nachhaltiger werden und sich dem Klimawandel anpassen. Jede dieser Herausforderungen ist groß, die Kombination macht sie gewaltig. Welche Stellschrauben gibt es, um die Welternährung der Zukunft sicherzustellen?

Referent: Dr. Thomas Daum, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Hans-Ruthenberg-Institut für Tropische Agrarwissenschaften, Universität Hohenheim

Referenten/​Referentinnen

Herr Thomas Daum

Ort

Westermann Medienzentrum Frankfurt

12:30 - 13:15 - Wer teilt die Welt ein und warum sollte das kritisiert werden? Länderklassifikationen mittels kritischen Denkens reflektieren und dekonstruieren lernen Entfallen

Die Arbeit mit Länderklassifikationen wie z.B. dem HDI ist im Geographieunterricht etabliert. Auch in Klausuren ist es häufig die Aufgabe für Schüler*innen, ausgewählte Staaten der Erde begründet als Industrie-, Schwellen- oder Entwicklungsländer einzuordnen.

Im Vortrag wird eine theoretische Rahmung skizziert, die zu einer Abkehr solcher Klassifikationen auffordert und auch den Entwicklungsbegriff kritisiert. Davon ausgehend werden Unterrichtsbausteine vorgestellt, die einen reflexiven Zugang fördern und u.a. mittels Perspektivwechsel kritisches Denken schulen.

Referent: Dr. Andreas Eberth ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Didaktik der Geographie am Institut für Didaktik der Naturwissenschaften an der Leibniz Universität Hannover. Im Westermann-Verlag arbeitet er in verschiedenen Autorenteams der Schulbuchreihen Seydlitz und Diercke mit.

Referenten/​Referentinnen

Herr Andreas Eberth

Ort

Westermann Medienzentrum Frankfurt