Meine Merkliste

Momentan befindet sich noch nichts auf Ihrer Merkliste.

Zur Merkliste
Mein Schreibtisch

Loggen Sie sich jetzt ein, um alle Vorteile Ihres Westermann-Kundenkontos wahrzunehmen.

Anmelden
Neues Konto erstellen
Mein Warenkorb

Momentan befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Zum Warenkorb

Online-Fachtag Mathematik in der Grundschule Beendet

Online-Fachtag

Termin

24.09.2022, 00:00 - 23:59 Uhr

Region

Alle Bundesländer außer Bayern

Kontakt

wmz.frankfurt@westermanngruppe.de

Ort

Online-Fachtag

Diese Veranstaltung ist beendet. Suchen Sie ähnliche Veranstaltungen?

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer, 

wir laden Sie herzlich ein, an unserem Online-Fachtag Mathematik in der Grundschule am 24.09.2022 teilzunehmen.

Verschiedene Lernzugänge ermöglichen den Schülerinnen und Schülern individuelle Zugänge zum Lehrstoff. Welche Lernzugänge bieten Ihnen unsere Grundschullehrwerke im Fach Mathematik? Wie können passende Lernumgebungen gestaltet werden? Diese und andere Fragen werden in den einzelnen Vorträgen behandelt und anhand von Beispielen erläutert.

Wir freuen uns, Ihnen zu diesem Thema vier spannende Fachvorträge im Webinar-Format anbieten zu können. Tauchen Sie mit uns ein in die Welt unserer beliebten Lehrwerksreihen DENKEN UND RECHNEN, Flex und Flo sowie WELT DER ZAHL.

Für alle Interessierten gibt es in der Mittagspause von 12:15 bis 12:30 Uhr die Möglichkeit, an einer kurzen Vorstellung einer BiBox - präsentiert von unserer Schulberatung - teilzunehmen. Hierzu ist keine gesonderte Anmeldung nötig.

Der Fachtag findet live mit Microsoft Teams statt. Werfen Sie gerne schon jetzt oder während des Fachtags einen Blick auf unsere Ausstellungsseite.

Unsere Schulberatung steht Ihnen die gesamte Zeit für Fragen und Informationen zu Lehrwerken oder Zusatzmaterialien zur Verfügung und berät Sie gerne. 

Nehmen Sie am ganzen Fachtag teil oder wählen Sie Ihr Wunschthema aus - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

09:00 - 09:45 - Impulse zu Lernzugängen und Lernumgebungen im Mathematikunterricht (Ein Vortrag im Rahmen des Online-Fachtags Mathematik in der Grundschule) Beendet

Diversität, Heterogenität und Individualität – diese Auswahl an bekannten oder auch in den Medien aktuell neu aufgekommenen Begriffen verdeutlicht die Einzigartigkeit und Unterschiedlichkeit der Kinder in unseren Klassen. Tagtäglich meistern wir Lehrerinnen und Lehrer die Herausforderung, all diesen unterschiedlichen Kindern gerecht zu werden, damit alle jeden Tag lernen können. Dabei spielen viele Aspekte eine Rolle, die bei der Unterrichtsplanung berücksichtigt werden müssen. Ein wichtiger Aspekt betrifft die unterschiedlichen Lerntypen in Ihrer Lerngruppe. Wissen Sie, welchem Lerntyp die Kinder Ihrer Lerngruppe entsprechen? Wissen Sie das auch von sich selbst? Diese Fragen stehen zu Beginn des Impulsvortrages, um einen persönlichen Bezug zum Thema herzustellen.

Anschließend werden Gelingensbedingungen von Lernumgebungen dargestellt, die dazu beitragen, dass alle Kinder bzw. Lerntypen einen Zugang zum Lerngegenstand erhalten. Dabei richtet sich der Fokus zunächst auf allgemeine Unterrichtsaspekte und anschließend ganz konkret auf Aspekte speziell für den Mathematikunterricht. Der Impulsvortrag endet mit einer konkreten Lernumgebung für den Mathematikunterricht, welche die genannten Aspekte berücksichtigt und sowohl fachlich differenziert als auch unterschiedliche Lernzugänge bietet.

Referent:
Donatus Coerdt (Grundschullehrer und Mitarbeiter Universität Bielefeld; Mitarbeit an WELT DER ZAHL Material)

Termin und Anmeldung:
Samstag, 24.09.2022 | 09:00 bis 09:45 Uhr

Referenten/​Referentinnen

Herr Donatus Coerdt

Ort

Webinar

10:00 - 11:00 - Mathe in Bewegung! - Lernen durch Bewegung im Mathematikunterricht mit der neuen WELT DER ZAHL (Ein Vortrag im Rahmen des Online-Fachtags Mathematik in der Grundschule) Beendet

Dass konkrete Handlungen eine wesentliche Rolle im Erlernen von Mathematik spielen, ist unbestritten. Doch nicht nur das Handeln an didaktischen Materialien, wie z.B. dem Rechenrahmen, sondern auch Bewegungen mit dem ganzen Körper wirken sich positiv auf das Verständnis mathematischer Inhalte aus.
Während sich viele unterrichtspraktische Vorschläge hauptsächlich auf ein Lernen in Bewegung beziehen (z.B. Laufdiktat), liegt für den Mathematikunterricht gerade im Lernen durch Bewegung eine große Lernchance, vor allem auch für lernschwache Schülerinnen und Schüler. Dabei werden nicht einfach beliebige Bewegungen ausgeführt, sondern die Bewegung fördert das Verständnis für den Lerngegenstand. In der Neubearbeitung von WELT DER ZAHL wird die Idee des Lernens durch Bewegung in Form motivierender Bewegungsspiele umgesetzt – erfahren Sie dies konkret anhand der neuen Ausgaben zu Klasse 3 und 4.
In diesem Webinar werden nach einer kurzen theoretischen Einführung Beispiele aus praktischen Erprobungen von Bewegungsspielen zu unterschiedlichen Inhaltsbereichen vorgestellt und Empfehlungen zu deren Einsatz im Mathematikunterricht gegeben.

Referent:
Prof. Dr. Thomas Rottmann, Universität Bielefeld, Herausgeber der WELT DER ZAHL

Termin und Anmeldung:
Samstag, 24.09.2022 | 10:00 bis 11:00 Uhr

Referenten/​Referentinnen

Herr Thomas Rottmann

Ort

Webinar

11:15 - 12:15 - Lernwege mit DENKEN UND RECHNEN gestalten – differenziert, flexibel, offen und hybrid (Ein Vortrag im Rahmen des Online-Fachtags Mathematik in der Grundschule) Beendet

Heterogenität im Klassenraum drückt sich in unterschiedlichen Bereichen aus. Verschiedene Lerntypen, Voraussetzungen und Fähigkeiten erfordern vielfältige Zugänge zu einem Thema, eine differenzierende Lernumgebung sowie eine diagnostische und evaluierende Begleitung.
Anhand des Themas „Schriftliche Addition“ im Zahlenraum bis 1000 werden folgende Fragestellungen thematisiert: Welche Zugänge und Einführungen in das Thema ermöglichen das Schulbuch und die weiterführenden Materialien? Wie kann eine differenzierende, flexible und offene Lernumgebung gestaltet werden? Wie können die unterschiedlichen Lernwege durch digitale Materialien ergänzt werden?

Referentin:
Katharina Berscheid ist Grundschullehrerin in Hessen. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit ist der Einsatz digitaler Medien in der Grundschule, insbesondere im Mathematikunterricht. In diesem Bereich ist sie ebenfalls als Autorin und Referentin tätig.

Termin und Anmeldung:
Samstag, 24.09.2022 | 11:15 bis 12:15 Uhr

Referenten/​Referentinnen

Frau Katharina Berscheid

Ort

Webinar

12:30 - 13:30 - Mathematik begreifen - Welche verschiedenen Lernzugänge und Lernwege bietet die Neubearbeitung von FLEX UND FLO? (Ein Vortrag im Rahmen des Online-Fachtags Mathematik in der Grundschule) Beendet

Unser Referent Thomas Schneider gibt einen Überblick über das Konzept von FLEX UND FLO und die verschiedenen Lernzugänge und Lernwege, die es ermöglicht. In der Neubearbeitung finden Sie neben Bewährtem viel Neues, wie beispielsweise Verknüpfungspunkte zum Einsatz neuer Medien im Unterricht. Hierbei werden Einblicke in die BiBox und die Tablet Apps passend zum Lehrwerk gegeben, um verschiedene Lernumgebungen generieren zu können.  
Anhand von praktischen Beispielen aus dem Unterricht wird gezeigt, wie das FLEX UND FLO Lehrwerk verschiedene Lerntypen anspricht und so Mathematik begreifbar macht. So kann z.B. die Thematik „Uhrzeit“ mit dem Basteln einer Lernuhr - und das konkrete Üben an dieser - bis hin zum Lernen mit einer App geschult werden.


Referent:
Thomas Schneider (Kaiserslautern) arbeitet in seinem Unterricht seit vielen Jahren mit Tablets, interaktiven Displays und weiteren digitalen Medien. In der Vergangenheit besuchte er durch Projekte mit Comenius und Erasmus+ zahlreiche Fortbildungen auf europäischer Ebene, um sich in den Bereichen Digitale Medien, Coding und Robotics fortzubilden.

Termin und Anmeldung:
Samstag, 24.09.2022 | 12:30 bis 13:30 Uhr

Referenten/​Referentinnen

Herr Thomas Schneider

Ort

Eine Veranstaltung im Web