Fachtag Deutsch 2019 in Mainz - Sprache erleben!

Fachtag

Termin 30.11.2019, 00:00
Kontaktinformationen E-Mail: wmz.frankfurt@westermanngruppe.de
Veranstaltungsort
Favorite Parkhotel
Karl-Weiser-Straße 1
55131 Mainz
Zum Routenplaner  

Liebe Lehrerinnen und Lehrer,

liegt Ihnen die Lese- und Literaturkompetenz Ihrer Schülerinnen und Schüler besonders am Herzen?

Dann laden wir Sie ganz herzlich zu unserem Fachtag Deutsch nach Mainz ein.

Das Motto Sprache erleben! ist eine Ermutigung, sich bewusst der Herausforderung zu stellen, Jugendliche für Sprache zu begeistern. Darum haben wir für Sie ein Programm zusammengestellt, das Sie in Ihrem Unterrichtsalltag unterstützen und inspirieren möchte.

In verschiedenen Fortbildungen erfahren Sie, wie Literatur im Unterricht lebendig wird. Von dem Erwerb der Lesefertigkeiten über die individuelle Förderung der Schreibkompetenz in der Oberstufe und für das Fach Deutsch als Zweitsprache bis zur Klassenlektüre Befreiungsschlag, die der Jugendbuchautor Stefan Gemmel selbst vorstellen wird, schlagen wir den Bogen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Veranstaltungen

Lesekompetenz - Brücken muss man bauen, bevor man sie braucht, SEK I

Fachtag Deutsch 2019 in Mainz: Sprache erleben!

Brücken muss man bauen, bevor man sie braucht, SEK I

Wer dem Schüler Lesekompetenzen vermitteln will, muss ihm Brücken bauen. Folglich kann der Grundsatz nur sein: Erst das Ziel, dann der Inhalt und erst anschließend "die dafür geeignete Maßnahme".

Basierend auf der Auswertung eines Tests zur Lesekompetenz will der Referent praxisnahe Möglichkeiten zur Inszenierung von Alltagsunterricht zur Verbesserung der Lesefertigkeit wie -fähigkeit in einem Workshop aufzeigen und mit den Teilnehmern erproben. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf eine fächerübergreifend angelegte Arbeit mit und an kontinuierlichen wie diskontinuierlichen Texten gelegt.

Interessierten Teilnehmern wird eine Vielfalt erprobter Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt.

Referent: Dr. Erwin Geitner, München, Schulleiter, Seminarrektor und Referent für Schul- und Unterrichtsentwicklung

Termin 30.11.2019, 09:30 - 10:30
Veranstaltungsort Favorite Parkhotel
Karl-Weiser-Str. 1
55131 Mainz

V1 - Brückenschlag Deutsch – Schreiben im Deutschunterricht auf der Schwelle zwischen Mittel- und Oberstufe

Fachtag Deutsch 2019 in Mainz: Sprache erleben!

V1 - Brückenschlag Deutsch - Schreiben im Deutschunterricht auf der Schwelle zwischen Mittel- und Oberstufe

Brückenschlag Deutsch ist ein Lehr- und Arbeitsbuch, das für den Übergang von Klasse 10 in die Kursstufe (Sekundarstufe II) konzipiert ist. Im Mittelpunkt steht die gezielte und differenzierte Förderung der individuellen Schreibentwicklung der Schülerinnen und Schüler, ausgerichtet an zentralen Aufsatzformen des Abiturs. Das Werk gliedert sich in fünf Module, in denen die Schülerinnen und Schüler schrittweise an das Verfassen eines Interpretationsaufsatzes (Kurzprosa, Lyrik, Drama), einer Texterörterung sowie an materialgestütztes Schreiben (Essay, Leserbrief, Kommentar, Rede) herangeführt werden.

In der Veranstaltung werden Sie über die Ziele des Lehrwerkes, seinen Aufbau und die zum Buch gehörigen Komponenten (z.B. Arbeitsmaterialien, die über Webcodes abrufbar sind) informiert. Dabei werden Möglichkeiten zum Einsatz des Lehrwerks in der konkreten Unterrichtspraxis vorgestellt.

Referentin: Kirsten Krebsbach, Ausbilderin und Bereichsleiterin am Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Karlsruhe (Gymnasien); Lehrerin am Humboldt-Gymnasium Karlsruhe; Herausgeberin Brückenschlag Deutsch und Blickfeld Deutsch

Termin 30.11.2019, 10:45 - 12:15
Veranstaltungsort Favorite Parkhotel
Karl-Weiser-Str. 1
55131 Mainz

V2 - Unterrichten mit der Lehrwerksreihe INTRO Deutsch als Zweitsprache

Fachtag Deutsch 2019 in Mainz: Sprache erleben!

V2 - Unterrichten mit der Lehrwerksreihe INTRO Deutsch als Zweitsprache

Zunehmende sprachliche Heterogenität ist im aktuellen Kontext ein oft diskutiertes Thema und zugleich eine Alltagssituation an vielen Schulen. Deutsch-als-Zweitsprache-Lerner aber auch viele Muttersprachler bedürfen einer Förderung, damit sie den sprachlichen Anforderungen einzelner Fächer gerecht werden können. Am Beispiel der Lehrwerksreihe "INTRO" wird aufgeführt, wie man einerseits Deutsch-als-Zweitsprache-Lerner schon im Sprachunterricht mit der Fachsprache in Kontakt bringen kann (fachsensibler Sprachunterricht) und andererseits im Fachunterricht sprachlich fördern kann (sprachsensibler Fachunterricht).

In dieser Veranstaltung werden Grundlagen beider Unterrichtskonzepte vermittelt und an Beispielen der INTRO-Lehrwerke veranschaulicht.

Referentin: Laura Rudolphi, Lehrerin am Max-Planck-Gymnasium in Trier und eine der Autorinnen der Lehrwerksreihe INTRO Deutsch als Zweitsprache

Termin 30.11.2019, 10:45 - 12:15
Veranstaltungsort Favorite Parkhotel
Karl-Weiser-Str. 1
55131 Mainz

Mittagsimbiss beim Fachtag Deutsch in Mainz

Fachtag Deutsch 2019 in Mainz: Sprache erleben!

Mittagsimbiss

Termin 30.11.2019, 12:15 - 12:45
Veranstaltungsort Favorite Parkhotel
Karl-Weiser-Str. 1
55131 Mainz

Was macht Gewalt mit jungen Menschen? Ein interaktiver Vortrag mit Praxiselementen

Fachtag Deutsch 2019 in Mainz: Sprache erleben!

Was macht Gewalt mit jungen Menschen? Ein interaktiver Vortrag mit Praxiselementen

Für die Recherche zum Jugendbuch "Befreiungsschlag" begleitete Stefan Gemmel ein Jahr lang ein Anti-Gewalt-Training (AGT), oft die letzte Chance für gewalttätige junge Menschen, ihr Verhalten zu reflektieren und einer Inhaftierung zu entgehen. Er zeigt wie, man mit diesem Buch leicht in ein schwieriges Thema einsteigen und Schülern im Sinne der Gewaltprävention verschiedene Hilfestellungen geben kann. Die Veranstaltung wird durch authentische Einblicke und Übungen aus dem AGT ergänzt."Befreiungsschlag" ist mittlerweile als Taschenbuch erschienen und eignet sich gut als Klassenlektüre. Eine kostenlose Unterrichtserarbeitung und Zusatzmaterialien wie ein Trailer und das Knast-Tagebuch eines AGT-Teilnehmers stehen ebenfalls zur Verfügung.

Referent: Stefan Gemmel ist einer der erfolgreichsten Kinder- und Jugendbuchautoren im deutschsprachigen Raum. Der Leseweltrekordler wurde für seine Autorenlesungen und sein Engagement in Sachen Leseförderung als Lesekünstler des deutschen Buchhandels und mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. "Befreiungsschlag" entstand in enger Zusammenarbeit mit Uwe Zissener, der seit 1995 in der Gewaltprävention und seit 2003 als Anti-Gewalt-Trainer arbeitet. Er ist Referent und Trainer für Sozialkompetenztraining, Gewaltprävention (AGT), Konflikt- und Kommunikationsmanagement

Termin 30.11.2019, 12:45 - 14:15
Veranstaltungsort Favorite Parkhotel
Karl-Weiser-Str. 1
55131 Mainz