Fachtag Naturwissenschaften Beendet

Fachtag

Termin 22.02.2020, 00:00
Kontaktinformationen E-Mail: wmz.berlin@westermanngruppe.de
Veranstaltungsort
Westermann Medienzentrum Berlin
Friedrichstraße 150
10117 Berlin
Zum Routenplaner  

Wir laden Sie herzlich zum Fachtag Naturwissenschaften am 22. Februar 2020 in das Westermann Medienzentrum Berlin ein.

Programm:

ab 09:00 Uhr

Begrüßungskaffee und Ausstellung von Schulbüchern und digitalen Medien

09:30 bis 10:45 Uhr

Wie Suchtmittel wirken: Erkenntnisse der Neurobiologie

10:45 bis 11:00 Uhr

Kaffeepause

11:00 bis 12:15 Uhr

Sicher zum Abitur - nachhaltig und transparent Lernen mit dem neuen Chemie heute SII

12:15 bis 13:00 Uhr

Mittagsimbiss

13:00 bis 14:15 Uhr

Music on a Long Thin Wire - eine schwingende Saite im Magnetfeld

Veranstaltungen

Wie Suchtmittel wirken: Erkenntnisse der Neurobiologie Beendet

Fachtag Naturwissenschaften

Die Abhängigkeit von Suchtmitteln und Suchtverhalten betreffen viele Menschen und sind häufig mit dramatischen persönlichen Schicksalen verbunden. Im Vortrag soll ein Überblick über die aktuellen neurobiologischen Erkenntnisse zur Suchtentwicklung vorgestellt werden. Im Mittelpunkt stehen die Wirkungen verschiedener Suchtstoffe auf die Informationsübertragung durch Botenstoffe im Gehirn. Darauf aufbauend wird vorgestellt, wie Suchtstoffe allmählich beständige Veränderungen im Gehirn verursachen. Dazu zählen insbesondere Störungen von Lern- und Gedächtnisvorgängen durch die ein zwanghaftes Verlangen nach der Einnahme eines Suchtstoffs ausgelöst werden kann. Abschließend werden Ideen für eine unterrichtliche Umsetzung dieses Themas aus neurobiologischer Perspektive vorgestellt.

Termin 22.02.2020, 09:30 - 10:45
Veranstaltungsort Westermann Medienzentrum Berlin
Friedrichstraße 150
10117 Berlin

Sicher zum Abitur - nachhaltig und transparent Lernen mit dem neuen Chemie heute SII Beendet

Fachtag Naturwissenschaften

Auch Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase gehen mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen in einen Grund- oder Leistungskurs Chemie. Die Hürden zum Chemie-Abitur sind demzufolge unterschiedlich hoch, die Anforderungen aber sind gleich. Auch in einem Leistungskurs ist daher Binnendifferenzierung nötig - jedoch anders als in der Sekundarstufe I.
Im Praxisworkshop wird aufgezeigt, wie Sie mit den Neuerungen in Chemie heute SII das verstehende Lernen der Schülerinnen und Schüler unterstützen können. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei kooperative Lernformen und die Formen der Lernbegleitung.
Als Bonbon erfahren Sie mehr über den lernwirksamen Einsatz von Zeitlupen- und Stopp-Motion-Filmen. Letzteres können Sie selbst erproben.

Termin 22.02.2020, 11:00 - 12:15
Veranstaltungsort Westermann Medienzentrum Berlin
Friedrichstraße 150
10117 Berlin

Music on a Long Thin Wire - eine schwingende Saite im Magnetfeld Beendet

Fachtag Naturwissenschaften

"Music on a Long Thin Wire for audio oscillator and electronic monochord" ist eine Klanginstallation des US-amerikanischen Komponisten Alvin Lucier aus dem Jahr 1977. Eine mehrere Meter lange Saite ist durch einen Permanentmagneten gespannt, die von einem modulierten elektrischen Strom durchflossen wird. Der Spieler variiert Frequenz und Gestalt der elektrischen Anregung. Die schwingende Saite erzeugt eine Vielzahl von ästhetischen sphärischen Klängen. Das Stück lässt sich mit wenigen Mitteln im Klassenzimmer replizieren und in einem fächerverknüpfenden Unterricht aus den Perspektiven der Physik und Musik analysieren.

Termin 22.02.2020, 13:00 - 14:15
Veranstaltungsort Westermann Medienzentrum Berlin
Friedrichstraße 150
10117 Berlin