Ein Tütchen sorgt für Ärger

Was zu tun ist, wenn ein Joint in der Schule auftaucht

Beitrag

Produktinformationen

Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Mittelschule
Schulfach Fachunabhängig
Klassenstufe 6. Schuljahr bis 9. Schuljahr
Seiten 1
Erschienen am 15.12.2011
Dateigröße 149,8 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Eva Engelken

Beschreibung

Ein Schüler bringt einen Joint mit in die Schule. Als er ins Rektorat gerufen und befragt wird, bestreitet er die Sache zunächst, gibt dann aber von sich aus dem Konrektor seine Jacke, der darin den Joint und ein Tütchen voller Haschisch findet. Die Lehrer rufen die Polizei an und fragen, wie sie sich verhalten sollen. Von weiteren Schülern erfahren sie, dass der Schüler angeblich zuhause Cannabispflanzen züchtet und dass nachmittags vor dem Schulhof "immer so ein Dreier-BMW" rumstehe und dass "so ein Typ da" Drogen verkauft.

Schlagworte: Drogen, Recht

Spar-Pakete