Schule als lernende Organisation

Führungshandeln in der Schule

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200033012356
Schulform
Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule
Schulfach Pädagogik
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 01.02.2014
Dateigröße 561,5 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Andreas Jantowski, Nils Berkemeyer

Beschreibung

Die Annahme, dass Organisationen und damit auch Schulen lehren und lernen können, leitet sich aus der systemisch-konstruktivistischen Perspektive ab. Demnach ist eine lernende Organisation eine sich kontinuierlich weiterentwickelnde Einheit. Sie befindet sich in einem Prozess des ständigen Wandels. Der folgende Beitrag fasst grundlegende Überlegungen zum Schulleitungshandeln in lernenden Organisationen zusammen.

Schlagworte: Schulkultur, Lernkultur, Schulleitung, Organisationsentwicklung, Schulorganisation, Schulentwicklung, Systemisches Denken

Spar-Pakete