Pflicht und Kür: Die Klassenfahrt

Was Lehrkräfte als Aufsichtspersonen tun müssen

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200037013319
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Mittelschule
Schulfach Fachunabhängig
Klassenstufe 4. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 1
Erschienen am 23.05.2014
Dateigröße 167,1 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Eva Engelken, Christian Karaus

Beschreibung

DER FALL
Die Klassenfahrt der 7. Klasse steht unter keinem guten Stern. Am ersten Tag stolpert ein Schüler auf der Treppe und verstaucht sich den Fuß. Die Begleitlehrerin schickt ihn mit dem Taxi zum Arzt und streckt 30 Euro für das Taxi vor. In der Nacht entdeckt der Begleitlehrer eine Gruppe von Schülern rauchend und trinkend vor dem Haus. Wutentbrannt schickt er den vermeintlichen Anführer mit dem Zug nach Hause. Nun beschweren sich seine Eltern und verlangen das Geld für die Klassenfahrt und die Bahnfahrt zurück.

Schlagworte: Aufsichtspflicht, Klassenfahrt, Recht

Spar-Pakete