Problemorientierte Aufgabenstellung

Modelle für den Transfer ins Leben

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200033012456
Schulform
Orientierungsstufe, Förderstufe, Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule
Schulfach Pädagogik
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 01.08.2015
Dateigröße 244,4 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Nicole Heitzmann, Florian Schultz-Pernice

Beschreibung

In der Schule steht die Vermittlung von fachlichem Wissen und Kompetenzen im Mittelpunkt. Dabei zielt die Bildungsarbeit darauf ab, dass die Schüler ihr erworbenes Wissen übertragen können, um damit Probleme in Studium, Beruf und Alltag zu lösen. Allerdings erfolgt ein solcher Transfer nicht von selbst und bleibt ohne eine gezielte unterrichtliche Unterstützung häufig ganz aus. Problemorientiertes Lernen mit authentischen Fällen bietet einen geeigneten Ansatz, Lernsituationen so zu gestalten, dass den Schülern der spätere Transfer erleichtert wird (Dochy et al. 2013). Wie? Das klärt der folgende Beitrag.

Schlagworte: Problemorientierung, Schülerorientierung, Aufgabenstellung

Spar-Pakete