Stein ist nicht gleich Stein!

Über die vielfältigen Bedeutungen von Steinen nachdenken

Beitrag aus Weltwissen Sachunterricht - Ausgabe Mai Heft 2 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200040012819
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Sachunterricht
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 2
Erschienen am 15.05.2013
Dateigröße 1,8 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Kerstin Michalik

Beschreibung

Steine begegnen uns in den verschiedensten Verwendungszusammenhängen. Teils liegen sie unbeachtet am Wegesrand, teils zieren sie die Kronen von Staatsoberhäuptern. Sie sind damit ein schönes und sehr konkretes Beispiel, wie man mit Kindern über die Bedeutungsvielfalt von Dingen nachdenken kann. Denn die Dinge haben keinen Wert "an sich", sondern nur für uns: Der Wert entsteht erst durch die Bedeutung, die wir den Dingen zuschreiben.

Schlagworte: Alltagsmaterialien, Philosophieren, Diskussion, Steine, Erde, Unbelebte Natur, Naturbezogenes Lernen

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Die Faszination der Steine
Mit kindlicher Entdeckerfreude zum systematischen Lernen

Dateigröße: 2,9 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr

Vom Stein zur Kunst
Malen und ästhetisches Gestalten mit Steinen

Dateigröße: 1,6 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Steine nutzen und sammeln
Kinder begegnen einem vielfältigen Material

Dateigröße: 2,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 2. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete