Kontrovers: Über Grenzen hinweg?

Was spricht für, was gegen fächerverbindenden Unterricht in der Grundschule?

Beitrag aus Grundschule - Ausgabe Dezember Heft 12 / 2011

Produktinformationen

Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe, Hochschule
Schulfach Deutsch, Mathematik, Pädagogik, Sachunterricht
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 1
Erschienen am 01.12.2011
Dateigröße 263,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Anne Marquardt, Bernd Dühlmeier

Beschreibung

Ging es in Zeiten der Reformpädagogik vor allem um den ganzheitlichen Anfangsunterricht unter Aufhebung der Fächer, so geht es heute primär um die Auseinandersetzung mit komplexen Problemen im Unterricht. Ist der fächerverbindende Unterricht hierfür besonders geeignet?

Schlagworte: Leistungsbeurteilung, Fächerverbindender Unterricht, Leistungsbewertung, Kooperation, Lernen, Leistung, Problemlösendes Lernen

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Gegen die Kopfzermarterung
Medienkompetenz und Unterrichtsqualität

Dateigröße: 314,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Lernaufgaben entwickeln
Jedes Kind entwicklungsorientiert und individuell fördern

Dateigröße: 186,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Und wer überprüft VERA?
Ein kritischer Blick auf eine Leseaufgabe von VERA

Dateigröße: 244,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 17 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete