Kontrovers: Ist lautes Lesen schlecht?

Unter welchen Bedingungen es hilfreich sein kann, laut lesen zu üben

Beitrag aus Grundschule - Ausgabe Oktober Heft 10 / 2012

Produktinformationen

Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 2. Schuljahr
Seiten 1
Erschienen am 01.10.2012
Dateigröße 113,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Andrea Steck

Beschreibung

Viele Kinder in der Grundschule und Sekundarstufe I lesen stockend und teilweise ohne Sinnverstehen. Mithilfe der so genannten Lautlese-Verfahren sollen die Leseflüssigkeit und das Leseverstehen gefördert werden. Doch hilft das langfristig?

Schlagworte: Leseförderung, Leseverstehen, Lesen, Lesen lernen, Deutsch, Leseverständnis

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Sachrechnen für die Zukunft
Kann man Sachrechnen lernen?

Dateigröße: 229,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Herausforderung Textaufgaben
Individuelles Lernen beim Arbeiten mit Textaufgaben begleiten

Dateigröße: 231,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Besuch von Herrn Fermi
Fünf Schritte zur Bearbeitung von Fermi-Aufgaben

Dateigröße: 398,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete