Kontrovers: Lesen durch Schreiben?

Die Methode aus der Schweiz auf dem Prüfstand

Beitrag aus Grundschule - Ausgabe November Heft 11 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200028012841
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Deutsch, Mathematik, Pädagogik, Sachunterricht
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 1
Erschienen am 01.11.2012
Dateigröße 138,4 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Iris Rautenberg

Beschreibung

Der Schweizer Grundschullehrer Jürgen Reichen begründete 1972 die Methode "Lesen durch Schreiben". Sinnerfassendes Lesen soll sich durch lautgetreues Schreiben wie von selbst
ergeben. Doch so einfach, wie es sich anhört, ist es nicht.

Schlagworte: Didaktik, Methodik, Leseförderung, Schreiben, Lesen, Schriftspracherwerb, Lesen lernen

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Herausforderung und Chance
Islamischer Religionsunterricht an Grundschulen

Dateigröße: 205,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Viele Wege, ein Ziel
Zum Stand der Einführung des islamischen Religionsunterrichts in Deutschland

Dateigröße: 266,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Religionsunterricht für alle?
Zum dialogischen Religionsunterricht in Hamburg

Dateigröße: 235,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete