Warum so umständlich?

Peter Jansen im Gespräch mit Marcus Nührenbörger

Beitrag aus Grundschule - Ausgabe Februar Heft 2 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200028012872
Schulform
Kindergarten/Vorschule, Grundschule, Orientierungsstufe, Förderstufe
Schulfach Mathematik, Sachunterricht
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr
Seiten 3
Erschienen am 01.02.2013
Dateigröße 368,5 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Peter Jansen

Beschreibung

Marcus Nührenbörger betont, dass Kinder einen persönlichen Bezug zur Maßeinheit brauchen. Im Gespräch mit Peter Jansen erklärt er, warum der Einbezug des kindlichen Wissens über Messprozesse sowie konventionelle Einheiten und Messinstrumente in den Unterricht so wichtig ist.

Schlagworte: Entwicklung, Mathematik, Größen, Messen, Inklusion, Sachunterricht, Maßeinheiten

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Größen und Messen
Ein immer wieder aktuelles Thema

Dateigröße: 296,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Sieben Irrtümer
Vorurteile im Umgang mit dem Bereich Größen und Messen

Dateigröße: 330,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Experimentelles
Ein interessanter Zugang zum Thema "Größen und Messen"

Dateigröße: 820,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 1. Schuljahr bis 4. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete