„Nellie Goodbye“

Ein Drama als Ereignis erfassen

Beitrag aus Deutschunterricht - Ausgabe April Heft 2 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200038013704
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachschule
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 02.04.2012
Dateigröße 7,1 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Ina Rogge

Beschreibung

Schüler und Schülerinnen finden ihren persönlichen Zugang zu einem literarischen Text über die Figuren. Deshalb ist es umso wichtiger, neben dem analytischen erfassen eines Dramentextes Möglichkeiten zu bieten, eine Handlung mitzuerleben und Empathie zu entwickeln. Das Stück "Nellie Goodbye" von Lutz Hübner bietet sich für die Entwicklung von Persönlichkeit und Sozialkompetenz an.

Schlagworte: Hübner (Lutz), Szenisches Spiel, Inszenierung, Theater, Jugendtheater, Darstellendes Spiel, Dramen, Nellie Goodbye

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Verstehen durch Inszenieren

Dateigröße: 7,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

„Dreizehnjährig“
Rollentexte inszenieren

Dateigröße: 1,9 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Märchen lesen und spielen

Dateigröße: 1,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete