Wie steuern Kommas das Lesen?

Beitrag aus Deutschunterricht - Ausgabe Februar Heft 1 / 2018

Produktinformationen

Produktnummer OD200038014172
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 8. Schuljahr bis 9. Schuljahr
Seiten 11
Erschienen am 01.02.2018
Dateigröße 313,9 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Gesine Esslinger

Beschreibung

Kommas sind für sinnkonstruierendes Lesen wichtig - und sie lösen eine Erwartung darüber aus, wie ein Satz strukturell weitergehen könnte. Beide Funktionen begünstigen einen flüssigen Leseprozess. In diesem Beitrag werden sie von den Schülerinnen und Schülern in sprachreflexiven Lesearrangements entdeckt und erkundet.

Schlagworte: Hauptsatz, Komma, Satzzeichen, Lesetraining, Lesekompetenz, Sprache untersuchen, Sprachreflexion, Lesen, Einschub, Interpunktion, Nebensatz

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Kommasetzung ist schwer! Oder?

Dateigröße: 197,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 5. Schuljahr

Muster bei der Kommasetzung erkennen

Dateigröße: 357,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Komma bei Infinitivsätzen

Dateigröße: 210,4 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete