Intervention light

Die Konstruktion von Gewalträumen im Zeitalter bedingter Souveränität

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Februar Heft 2 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010628
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie, Politik, Sozialkunde
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 01.02.2012
Dateigröße 1,3 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Conrad Schetter, Janosch Prinz

Beschreibung

Der US-amerikanische Einsatz von Drohnen im pakistanisch-afghanischen Grenzgebiet stellt ein
herausragendes Beispiel dafür dar, dass in den letzten Jahrzehnten die Souveränität einzelner Staaten zunehmend in Frage gestellt wird. Unzureichende Staatlichkeit wird als wesentliche Ursache für globale Bedrohungen wie Terrorismus, Piraterie, Drogen- und Waffenhandel oder Flüchtlingsströme ausgemacht.

Schlagworte: Asymmetrische Kriegsführung, Internationale Konflikte, Drohnen, Konfliktforschung, Friedens- und Sicherheitspolitik, Unregierte Räume, Gewaltmonopol, Völkerrecht

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Geographie der Gewalt

Dateigröße: 1,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

"Konfliktmineralien"
Rohstoffhandel und bewaffnete Konflikte im Ostkongo

Dateigröße: 1,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Mikropolitik bewaffneter Gruppen in afrikanischen Bürgerkriegen

Dateigröße: 1,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 6 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete