Winterweide und Holzlieferant

Interessenkonflikte bei der Waldnutzung in Nordfinnland

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Juli / August Heft 7-8 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010442
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 7
Erschienen am 29.06.2011
Dateigröße 2,6 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Judith Miggelbrink, Nuccio E. Mazzullo

Beschreibung

In Nord-Finnland gab es in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder Konflikte zwischen
einer holzwirtschaftlichen und einer weidewirtschaftlichen Nutzung der Wälder. Einer dieser Konflikte, der "Fall Nellim", ist insofern von besonderem Interesse, als sich hier erstmals ein Rentierhirte mit seinen Forderungen durchsetzen konnte, indem er sich auf seine Zugehörigkeit zu einem indigenen Volk - den Sámi - berief.

Schlagworte: Indigene Völker, Weidekonflikte, Landnutzung, Nomadismus, Ethnische Gruppen, Rentierhaltung

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Neuseeland: Weideland zwischen Naturschutz, Exportökonomie und Lifestyle

Dateigröße: 4,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Konflikte um Weideland
Zwischen Aneignung und Enteignung

Dateigröße: 4,7 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Marokkos Weideressourcen in globalisierten Konfliktarenen

Dateigröße: 2,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 7 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete