Die deutsche Industrie

Ein Überblick

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Juli / August Heft 7-8 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010664
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie, Politik, Sozialkunde, Wirtschaftslehre
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 11.07.2012
Dateigröße 1,0 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Reinhold Grotz

Beschreibung

Im Vergleich zu anderen hoch entwickelten Staaten spielt in Deutschland die Industrie
eine große Rolle. Ihr Anteil an der Bruttowertschöpfung betrug 2010 immer noch 21 %.
In Frankreich und Großbritannien waren es etwa 11 %, in den USA 13 %. Die vergleichsweise große Bedeutung der Warenproduktion ist Ausdruck einer starken industriellen Wettbewerbsfähigkeit, die sich in hohen Exportüberschüssen ausdrückt. Zwischen 2003 und 2008 war Deutschland sogar "Exportweltmeister", bevor es von China vom ersten Platz verdrängt wurde.

Schlagworte: Industrie, Deutschland

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Deutschland von innen und von außen
Eine Einführung

Dateigröße: 1,5 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Geomorphologie von Deutschland

Dateigröße: 2,5 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Strukturen der Landwirtschaft in Deutschland

Dateigröße: 1,6 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 9 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete