Vermächtnis des Bürgerkriegs in Tadschikistan

Frieden ohne Versöhnung

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe November Heft 11 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010771
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 8
Erschienen am 01.11.2013
Dateigröße 958,8 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Hiltrud Herbers, Sibylle Beaumont

Beschreibung

15 Jahre nach Beilegung des blutigen Bürgerkriegs geht in Tadschikistan wieder die Angst vor landesweiter Gewalt um. Bewaffnete Auseinandersetzungen zwischen der Armee und regionalen Kräften reißen seit einigen Jahren nicht ab und drohen bisweilen zu eskalieren. Wie konnte es so weit kommen? Haben die Tadschiken nichts aus dem grausamen "Bruderkrieg" von 1992 bis 1997 gelernt? Anhand des Ansatzes der Transitional Justice wird analysiert, wie Tadschikistan mit seiner Vergangenheit umgeht und welche Konsequenzen dies für die gegenwärtige politische Situation hat.

Schlagworte: Politische Geographie, Asien, Tadschikistan, Bürgerkrieg, Zentralasien, Krieg

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

(K)ein Ende der Transformation?
Zentralasien zwischen Postsozialismus und Globalisierung

Dateigröße: 876,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Zentralasien
Physiogeographie und aktuelle Landschaftsdynamik

Dateigröße: 4,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: ab 11. Schuljahr

Basarökonomie im Wandel
Postsowjetische Perspektiven des Handels in Zentralasien

Dateigröße: 1,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 6 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete