Stigmatisierung und Alltag in brasilianischen Favelas

Das Beispiel Calabar in Salvador da Bahia

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Mai Heft 5 / 2014

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010811
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 02.05.2014
Dateigröße 860,5 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Eberhard Rothfuß

Beschreibung

Innerstädtische Favelas gehören untrennbar zum Gesicht brasilianischer Metropolen. Solche Exklusionsräume haben sich ins Stadtbild eingeschrieben und sind manifester Ausdruck sozialer Ungleichheit. Im vorherrschenden Diskurs sind die Favelas unregierbare und gesetzesfreie Räume und stellen eine Bedrohung für die Gesellschaft dar. Der Beitrag zeichnet diesen Diskurs am Beispiel des Calabar-Viertels in Salvador da Bahia nach. Er belegt, dass die Lebenswelt der Favela-Bewohner jenseits des diskursiven 'Radars' Wahrnehmungen und Praktiken hervorbringt, mit denen sie sich gegen die vielfältigen Demütigungen zur Wehr setzen.

Schlagworte: Armut, Salvador da Bahia, Brasilien, Slums, Favelas, Südamerika, Ghetto

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Ghettos und Slums: Begriffe, Konzepte, Diskurse

Dateigröße: 1,2 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die Bedeutung von "Rasse" und "Klasse" im US-amerikanischen Ghetto

Dateigröße: 832,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Leben mit der Flut: Strategien von Slumbewohnern in Bangkok

Dateigröße: 568,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete