Demographie und Qualifikation als Herausforderungen für die Fachkräftesicherung

Das Beispiel Elektroindustrie in Deutschland, Polen und den Niederlanden

Beitrag aus Geographische Rundschau - Ausgabe Januar Heft 1 / 2016

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010969
Schulform
Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Hochschule, Fachoberschule/Berufsoberschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 02.01.2016
Dateigröße 1,2 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Nicolas Reum

Beschreibung

Die Sicherung des Fachkräftebedarfs ist ein wichtiges Aufgabenfeld für Unternehmen in Europa, um mit einer zunehmend auf technologie- und wissensintensiven Produkten basierenden Wirtschaft im internationalen Wettbewerb zu bestehen. Vor diesem Hintergrund wird in der politischen, aber auch in der wissenschaftlichen und medialen Debatte die für den Unternehmensbedarf unzureichende Verfügbarkeit von fachlich qualifizierten Arbeitskräften problematisiert.

Schlagworte: Arbeitsmarkt, Deutschland, Unternehmen, Beschäftigung, Fachkräftemangel, Wirtschaftsgeographie, Demographie, Niederlande, Demographische Entwicklung, Polen

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Arbeitsmarkt und demographischer Wandel

Dateigröße: 6,4 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Regionale Unterschiede im Rentenzugang: Ausmaß und Ursachen

Dateigröße: 3,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Familienfreundlichkeit als Standortfaktor
Herausforderung für Kommunen und Unternehmen

Dateigröße: 2,3 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete