“Fitness freak or couch potato?”

Das Thema „Whose responsibility is a healthy lifestyle?“ als Diskussion im Unterricht

Beitrag aus Praxis Englisch - Ausgabe April Heft 2 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200041013202
Schulform
Hauptschule, Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Englisch
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr
Seiten 13
Erschienen am 02.04.2012
Dateigröße 1,5 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Stefanie Mehta

Beschreibung

Ist man ausschließlich selbst verantwortlich für seine Gesundheit? Sind körperliche Fitness und Idealgewicht nur eine Frage der eigenen Willensstärke?
Sollten nicht auch die Nahrungsmittelindustrie und die Regierung mit in die Verantwortung genommen werden? Spannende Fragen, zu denen sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen dieser Unterrichtsreihe eine Meinung bilden.

Schlagworte: health, Leseverstehen, role play

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

“Ich liebe es”
(Angestrebter) Imagewandel der Fast Food-Kette McDonald’s

Dateigröße: 667,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 12. Schuljahr

Taking charge of one’s food
Eine Einheit zu Herkunft und ernährungsphysiologischer Qualität von Lebensmitteln

Dateigröße: 667,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 10. Schuljahr bis 12. Schuljahr

Health education
At Lars Weldy’s school in Connecticut, USA, teachers and pupils get active

Dateigröße: 744,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 16 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete