Leselust

Rollenspiel und szenisches Spiel als Einstieg in das verstehende Lesen von Jugendromanen

Beitrag aus Praxis Englisch - Ausgabe April Heft 2 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200041013018
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Englisch
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 17.03.2011
Dateigröße 679,8 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Mechthild Hesse

Beschreibung

Spielerischer Zugang zu Literatur - wie das? Dieser Beitrag zeigt Möglichkeiten auf, wie Sie Ihre Schüler anhand von Hypothesenbildung und szenischem Spiel/Rollenspiel an Literatur heranführen. Durch die spielerische Umsetzung gelangen die Schüler einerseits zu einem besseren Literaturverständnis, andererseits weckt diese die Neugier auf das betreffende Buch.

Schlagworte: role play, Literature, reading comprehension

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Jeopardy!
Fun games in language learning

Dateigröße: 692,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Simon Says ...
Das Thema im Unterricht

Dateigröße: 599,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

My School Week
Der Einsatz von Spielen für einen gelungenen Grundschulübergang

Dateigröße: 2,8 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete