Logistische Drehscheiben für Europa

Die Häfen Rotterdam und Hamburg

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe September Heft 9 / 2011

Produktinformationen

Produktnummer OD200029012462
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie, Wirtschaftslehre
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 8. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 19.08.2011
Dateigröße 664,4 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Bernd Pfannenstein

Beschreibung

Anhand der Hafenstandorte Rotterdam und Hamburg werden die Schüler mit der Funktion als "logistische Drehscheiben" und ihrer speziellen Bedeutung für ihr Hinterland sowie der europäischen Wirtschaft vertraut gemacht. Als Einstieg dient eine Karikatur. Über die dargestellte Entladung von Containern von der "modernen Arche Noah" mit einer Containerbrücke wird ein Transfer hin zum Thema Häfen möglich.
Klassenstufe 7

Schlagworte: Containerverkehr, Häfen, Hamburger Hafen, Rotterdam

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Regionalentwicklung in Europa
Ein Abschied von der Konvergenz?

Dateigröße: 1,1 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Wirtschaftliche Verflechtungen in Europa
Raumstrukturen kartographisch erfassen

Dateigröße: 721,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 11. Schuljahr

Ökologische Landwirtschaft als Perspektive für Polen?
Eine Pro-Kontra-Diskussion über aktuelle Entwicklungen nach Polens EU-Beitritt

Dateigröße: 314,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 11 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete