Kompensation von Eingriffen in Natur und Landschaft

Die Maßnahmen beim Braunkohlentagebau im Rheinischen Revier

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Juli / August Heft 7-8 / 2012

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013261
Schulform
Hauptschule, Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 13.07.2012
Dateigröße 1,1 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Winfried Sander, Gerhard Dumbeck

Beschreibung

Was für Naturschutzbehörden und im Naturschutz Aktive seit Jahrzehnten Alltag ist, hat noch nicht überall Einzug in die Curricula gehalten: die Überprüfung, ob ein Eingriff, z.B. durch Siedlungs-, Verkehrs- oder Industrieobjekte notwendig ist, und wenn ja, welche Kompensation erfolgen muss. Dieses Thema wird im Beitrag am Beispiel des Braunkohlentagebaus im Rheinischen Revier behandelt.
- Klasse 11-13 -

Schlagworte: Rheinisches Braunkohlerevier

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Die experimentelle Lernform
Herausforderung des kompetenzorientierten Geographieunterrichts

Dateigröße: 311,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Löss – eine verwehte Spur der Eiszeit
Herleitung des Ablagerungsprozesses mittels eines einfachen Funktionsmodells

Dateigröße: 320,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 8. Schuljahr

Experimentelle Navigation
Navigationsmethoden auf dem Prüfstand

Dateigröße: 418,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 7. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 13 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete