Modul 6: Argumentatives Erschließen und Reflexion des Lernprozesses

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Februar Heft 2 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013345
Schulform
Hauptschule, Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 3
Erschienen am 01.02.2013
Dateigröße 100,4 kB
Dateiformat PDF-Dokument

Beschreibung

Bezogen auf das zu erarbeitende Thema der vorliegenden Unterrichtsreihe erkennen die Schüler, dass das Vulkanrisiko je nach geographischer Perspektive sehr unterschiedlich präsent ist. Das Aufzeigen dieser Perspektiven verdeutlicht ihnen die Komplexität des Themas. Für die Entwicklung des Schülers zu einem rezipierenden und kritischen (Staats-)Bürger ist die Reflexion des Lernprozesses ein wichtiger Schritt. Die Schüler reflektieren neben ihrem eigenen Lernprozess auch den Umgang mit Daten, Fakten und Theorien, welchen sie auf ihrem Lernweg begegnet sind, um ihre Erklärungen zu untermauern.

Schlagworte: Katastrophenanfälligkeit, Vulkanismus, Naturgefahren, Verwundbarkeit, Erde, Vulkane

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Geographisch denken mithilfe von geographischen Konzepten
Grundlagen

Dateigröße: 88,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Zur Arbeit mit den Lernmodulen

Dateigröße: 347,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Modul 1: Risikowahrnehmung und Risikobewertung - Einstieg

Dateigröße: 686,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 9. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete