Das Modell der Global Cities - Ein Begriff, viele Deutungen

Mit komplexen Karten die Wirklichkeit verstehen

Beitrag aus Praxis Geographie - Ausgabe Dezember Heft 12 / 2013

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013452
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Erdkunde, Geographie
Klassenstufe 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 01.12.2013
Dateigröße 1,2 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Lars Schmoll

Beschreibung

Die Global City-Forschung hat sich in den letzten Jahren immer weiter ausdifferenziert und ist von großem Interesse für stadt- als auch wirtschaftsgeographische Fragestellungen. Die Schüler lernen verschiedene Perspektiven und Abgrenzungsmethoden kennen, indem sie gängige Kriterien für Global Cities kartographisch umsetzen und kooperativ miteinander vergleichen. Dieser Vergleich soll sie zu der Erkenntnis führen, dass jede thematische Karte letztlich nur ein Modell der Wirklichkeit ist und kritisch hinterfragt werden muss. Neben der Erweiterung der Methodenkompetenz im Umgang mit Karten steht dabei die Urteilskompetenz im Vordergrund.

Sekundarstufe II

Schlagworte: Megastädte, Siedlungsgeographie, Atlasarbeit, Methodik und Didaktik, Stadt, Global City, Metropolen, Wirtschaftsräume, Kartenarbeit, Modelle

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Graphische Modelle im Geographieunterricht
Handlungsorientierter Einsatz von und kritischer Umgang mit Modellen

Dateigröße: 90,2 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Ein handlungsorientierter Zugang zum Standortmodell von Weber

Dateigröße: 194,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Wann ist ein "Cluster" ein Cluster?
Regionale Standortkonzentrationen im Vergleich

Dateigröße: 866,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 11. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Alle 8 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete