Verfall oder Wandel?

Das spätantike römische Weltreich und seine Probleme

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe Januar Heft 1 / 2014

Produktinformationen

Produktnummer OD200031012701
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe 6. Schuljahr bis 7. Schuljahr
Seiten 6
Erschienen am 06.01.2014
Dateigröße 2,9 MB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Gregor Meilchen

Beschreibung

Die Entwicklung des spätrömischen Reiches kann nicht als allgemeiner und geradliniger Niedergang beschrieben werden. Schülerinnen und Schüler (Klasse 5/6) setzen sich deshalb in diesem Unterrichtsvorschlag nicht nur mit verschiedenen Problemen des Reiches auseinander, sondern auch mit Lösungsversuchen und der unterschiedlichen Entwicklung des west- und oströmischen Reiches.

(UE Sek I)

Schlagworte: Goten, Ostgoten, Spätantike, Antike, Imperium Romanum, Römisches Reich, Textarbeit, Bilder im Geschichtsunterricht, Kartenarbeit im Geschichtsunterricht, Rom, Völkerwanderung, Frühmittelalter, Methoden, Roms Untergang, Westgoten

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Imperium im Wandel
Das Ende des Römischen Reiches im Urteil der modernen Geschichtswissenschaft

Dateigröße: 2,0 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Spätantike
Didaktische Einführung

Dateigröße: 382,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Theoderich, der Gote
Neue Anführer übernehmen die Macht

Dateigröße: 723,6 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 7. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete