Unterrichtspraxis Geschichte

Unterrichtsbeobachtung

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe Mai Heft 3 / 2014

Produktinformationen

Produktnummer OD200031012739
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe bis 13. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 02.05.2014
Dateigröße 248,2 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Ulrich Hagemann

Beschreibung

Der Diagnostik kommt im Kontext kompetenzorientierten Unterrichtens eine zentrale Funktion zu: Sie dient der Erhebung von Lernvoraussetzungen und begründeten Ableitungen daraus für die Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen. Insofern ist das Ziel kriterienorientierten Beobachtens von Unterricht die systematische Verbesserung von Lehr-Lern-Prozessen. Deshalb wird hier dargestellt, wie Beobachtungsprinzipien des Lehrprozesses systematischauf den kompetenzorientierten Lernprozess bezogen werden können.

Schlagworte: Beobachtung, Diagnostik, Methoden

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Die Gründerzeit 1850-1870
Von der gescheiterten Revolution bis zur Reichsgründung

Dateigröße: 1,7 MB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Gründerzeit
Didaktisch-methodische Überlegungen zur Ära der Reichsgründung

Dateigröße: 410,9 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die anderen Gründer
Alfred Krupp, Johannes Miquel, Wilhelm Liebknecht und Ludwig Windthorst als Vertreter der Gründergeneration

Dateigröße: 829,3 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 9. Schuljahr

Alle 10 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete