Unterrichtspraxis Geschichte

Bilingualität / Bilingualer Geschichtsunterricht

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe Juli Heft 4 / 2016

Produktinformationen

Produktnummer OD200031012962
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Schulfach Geschichte
Klassenstufe bis 13. Schuljahr
Seiten 4
Erschienen am 01.07.2016
Dateigröße 379,5 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Ralf Schulte-Melchior

Beschreibung

Der bilinguale Geschichtsunterricht (bGU) hat sich zum Erfolgsmodell entwickelt. Das historische Lernen in einer Fremdsprache erweist sich für beide Fächer, die Fremdsprache und den Geschichtsunterricht, als gewinnbringend und ergiebig. Dennoch stellt sich Erfolg nicht von selbst ein, sondern muss didaktisch und methodisch sensibel angebahnt werden. Der bilingual unterrichtende Geschichtslehrer bedarf daher einer methodischen Kompetenz, bei der die Fremdsprachenmethodik in den Dienst des Faches Geschichte gestellt wird.

Schlagworte: Bilingual, Methoden

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Der Staat der Osmanen
Eine erste Annäherung

Dateigröße: 1002,1 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Das Osmanische Reich im Unterricht
Didaktische Überlegungen

Dateigröße: 93,0 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Das Großreich der Osmanen
Aufstieg, Erfolgsfaktoren und innere Struktur

Dateigröße: 825,7 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 8. Schuljahr bis 10. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete