Ein neuer Adel?

Die Nobilität als soziale und politische Führungsschicht Roms

Beitrag aus Praxis Geschichte - Ausgabe Juli Heft 4 / 2017

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013048
Schulform
Hauptschule, Realschule, Erweiterte Realschule, Sekundarschule, Mittelschule, Regelschule, Regionale Schule, Oberschule, Gymnasium, Sekundarstufe II, Berufsschule, Hochschule, Fachschule
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 7. Schuljahr
Seiten 5
Erschienen am 01.07.2017
Dateigröße 465,4 kB
Dateiformat PDF-Dokument
AutorInnen Johannes Vorspohl

Beschreibung

Die Nobilität entstand in der Folge der Ständekämpfe im 4. und 3. Jahrhundert v. Chr., als sich plebejische Familien den Zugang zum Konsulat erkämpften und mit der herrschenden patrizischen Oberschicht vermischten. Schülerinnen und Schüler (Klasse 6/7) erarbeiten anhand der Ämterlaufbahn das Selbstverständnis und Leistungsdenken der neuen Führungsschicht.

Schlagworte: Aristokratie, Plebejer, Römische Republik, Ämterlaufbahn

AboPlusWeb abschließen und Inhalte kostenfrei nutzen

Printausgabe + Online-Archiv!

Lassen Sie sich Ihre Fachzeitschrift direkt nach Hause liefern. Sie erhalten außerdem kostenfreien Zugriff auf alle Beiträge im Online-Archiv Ihrer Fachzeitschrift - nur für Privatpersonen!

Abo abschließen

Weitere Inhalte der Ausgabe

Folienkarte: Das Römische Reich am Ende der Republik zur Zeit Caesars (um 45 v. Chr.)

Dateigröße: 374,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 6. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die Römische Republik
Das Ende einer antiken Staatsform im Lichte ihrer Anfänge

Dateigröße: 322,5 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 13. Schuljahr

Die Herren der Welt
Didaktische Überlegungen zur Römischen Republik

Dateigröße: 62,8 kB
Dateiformat: PDF-Dokument
Klassenstufen: 5. Schuljahr bis 7. Schuljahr

Alle 12 Inhalte dieser Ausgabe anzeigen

Spar-Pakete